Paella mit Hähnchen

50 min

leicht

Zutatenliste

Paprikaschote
gelb

Tomate

Zwiebel
klein

Knoblauchzehe

2 TL Olivenöl

100 g Erbsen

1 Msp Safranpulver

1 Msp Paprikapulver

Salz

Pfeffer

100 g Reis

250 ml Geflügelbrühe

200 g Hähnchenbrustfilet
oder Hähnchen-Unterschenkel

Zitrone

So wird’s gemacht

Paella mit Hähnchen

Paprikaschote entkernen, waschen und klein würfeln.

Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Streifen schneiden.

Zwiebel häuten, fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch glasig werden lassen. Paprikawürfel, Tomaten und Erbsen zugeben.

Mit Safran, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Reis untermischen.

Mit heißer Brühe aufgießen und 20 Minuten garen.

Hähnchen in einer anderen Pfanne rundum anbraten, salzen und pfeffern.

Fleisch auf Reismischung legen und mit geschlossenem Deckel garen.

Mit Zitronenschnitzen garniert servieren.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen