Paprika-Oliven-Pizza

mit Feta und Mais

60 min

leicht

Zutatenliste

400 g Mehl

1 Dose Tomate
stückig, 425 ml

1 Dose Mais
(425 ml)

150 g Feta
oder Schafskäse

2 Stk Paprikaschote
rot

50 g Oliven
schwarz

42 g Hefe

3 EL Olivenöl

1 EL Thymian
getrocknet

1 Stk Zwiebel
rot

Zucker

Salz

Pfeffer

Sonstiges:

Backpapier

So wird’s gemacht

Paprika-Oliven-Pizza

Hefe zerbröseln und in 1/4 l lauwarmem Wasser auflösen.

Mehl, 1 Prise Zucker und 1/2 TL Salz mischen.

Hefe und Öl zugießen und alles zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt am warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

Tomaten mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Mais abtropfen lassen.

Paprika putzen, waschen, klein schneiden.

Zwiebel schälen, in Ringe schneiden.

Schafskäse zerbröseln.

Teig auf etwas Mehl durchkneten, halbieren und zu 2 Kreisen (à ca. 26 cm Ø) ausrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Tomaten daraufstreichen.

Mit vorbereiteten Zutaten und Oliven belegen.

Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen