Pfifferling-Rahmsüppchen

15

leicht

Zutatenliste

300 g Pfifferlinge
geputzt, möglichst klein

4 Stk Knoblauchzehe
zerdrückt

3 Stk Schalotte
gewürfelt

300 ml Hühnerbrühe

300 ml Weißburgunder

400 g Sahne

80 g Butter

2 EL Basilikum-Pesto
oder gehackte Petersilie

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

So wird’s gemacht

Pfifferling-Rahmsüppchen

Die Schalotten zusammen mit dem Knoblauch in der Butter glasig anschwitzen.

Die Pilze dazugeben und kurz mit anschwitzen.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Einige Pilze zur Dekoration beiseitelegen.

Mit dem Weißwein ablöschen, die heiße Hühnerbrühe darüber geben und mit dem Zauberstab leicht pürieren. Die Pilze sollen noch als kleine Stückchen sichtbar sein.

Die Sahne beigeben und mit Basilikum-Pesto oder Petersilie abschmecken.

Die Suppe in Tellern anrichten und mit den restlichen Pilzen dekorieren.

Tipp: Pfifferlinge (und alle anderen Pilze) sollten nach Möglichkeit ohne Wasser von Schmutz und Sand befreit werden.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen