Ricotta-Kräuter-Pizza mit Nektarinen und Speck

45 min

leicht

Zutatenliste

2 PKG Pizzateig

300 g Ricotta

6 Stk Nektarinen

50 g Speck
Jausenspeck, in Scheiben

1 Stk Ei

4 EL Olivenöl

2 EL Italienische Kräuter

10 Stk Salbeiblatt

So wird’s gemacht

Ricotta-Kräuter-Pizza mit Nektarinen und Speck

Diese herzhaft-süße Pizza mit Nektarinen, Speck und Kräutern, kombiniert mit cremigem Ricotta, bringt Abwechslung in Ihre Küche!

Backrohr auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

Ricotta mit Kräutern und Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nektarinen halbieren, den Stein entfernen und die Hälften dritteln.

Backbleche mit Backpapier auslegen und die Pizzateige darauf ausrollen. Gleichmäßig mit Ricotta bestreichen und mit den Nektarinen belegen.

Die Bleche mit einer Schiene Abstand ca. 7 Minuten backen, Bleche wechseln und weitere ca. 7 Minuten backen, bis die Pizzen knusprig sind.

Währenddessen Speck in 1 cm breite Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck und Salbei darin knusprig braten und auf der Pizza verteilen.

Pizza in Stücke schneiden, nach Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen und servieren.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen