Risotto mit ofengerösteten Tomaten

45 min

leicht

Zutatenliste

1500 g Tomate
gemischte Tomaten, z. B. Cherry-, Ochsenherz-, Fleisch- oder Flaschentomaten

1 Stk Knoblauchzehe

1 Stk Schalotte

2 EL Olivenöl

1 EL Balsamicoessig

Meersalz
grob

Pfeffer
frisch gemahlen

Rosmarin

Thymian

125 g Risottoreis

1 Stk Butter

1/2 l Gemüsebrühe

Parmesan
frisch gerieben

So wird’s gemacht

Risotto mit ofengerösteten Tomaten

Die Tomaten waschen, große Früchte halbieren und den Stielansatz entfernen.

Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und grob zerkleinern.

Tomaten mit Knoblauch und Schalotte in einer ofenfesten Form (oder auf dem Backblech) mischen, mit Öl und Essig beträufeln sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

Rosmarin und Thymian grob abzupfen und unter die Tomaten mischen. Die Tomaten im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 25 min garen. Etwas abkühlen lassen.

Die Hälfte der Tomaten sowie die Schalotten- und Knoblauchstücke klein hacken. Die andere Hälfte im Ofen warmhalten.

Für das Risotto die Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Den Risotto-Reis in den Topf geben und unter Rühren ca. 1 min anschwitzen. Mit ein wenig Brühe ablöschen, die Brühe nach und nach unterrühren und den Reis nach Packungsanleitung kochen.

Nach der Hälfte der Garzeit (also nach ca. 10 min) die Tomatenstücke und den -saft, Knoblauch, Zwiebel sowie die Kräuter zum Risotto hinzugeben, unterrühren und mitkochen.

Nach der Garzeit das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es cremig mag, fügt noch ein Stück Butter hinzu.

Zum Servieren mit frisch geriebenem Parmesankäse bestreuen und mit den übrigen Tomaten anrichten.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen