Schnibbelches - Bohnesupp

mit Quetsche-Kuche

25 min

leicht

Zutatenliste

530 g Hefeteig

500 g Zwetschgen
frisch oder tiefgekühlt

10 g Butter

200 g Kaiserschoten

1 Bund Petersilie
Blattpetersilie

1 Stk Zwiebel

1 Stk Pastinake

100 g Kartoffel

30 ml Rapsöl
natives Rapsöl

100 ml Weißwein
trocken

800 ml Gemüsefond

200 g Saure Sahne

8 Scheibe Bacon
dünne Scheiben

30 ml Rapsöl
natives Rapsöl

Salz
nach Belieben

Pfeffer
nach Belieben

Muskat
nach Belieben

So wird’s gemacht

Portions-Backformen einfetten. Den gekühlten Hefeteig mit einem Ausstechring (ca. 12 cm Größe) rund ausstechen.

Teig in die Backformen drücken und mit Folie bedeckt, bei Zimmertemperatur etwas gehen lassen. Die Zwetschgen einsetzen und bei 180 °C für 30 Minuten backen.

Die Kaiserschoten und Blattpetersilie waschen, abtropfen lassen und klein schneiden (schnibbeln). Zwiebel schälen und fein würfeln. Gemüse ebenfalls schälen und grob würfeln.

Das Gemüse in Rapsöl anschwitzen, ohne Farbe annehmen zu lassen.

Mit Weißwein ablöschen und aufkochen lassen, dann die Brühe dazu geben, erneut aufkochen und ca. 20 Minuten garziehen lassen.

Bis zu diesem Punkt kann man die Suppe vorbereiten. In mehreren Durchgängen, je nach Größe des Mixers, wie folgt vorgehen:

Die rohen Kaiserschoten, Blattpetersilie und Schmand in einen Mixer geben, dann die heiße Suppenbasis ebenfalls in den Mixer geben und so lange mixen bis eine grüne, sehr feine Suppenkonsistenz entstanden ist.

Danach wieder alles zurück in den Topf geben. Die Suppe einmal kurz unter Rühren aufkochen lassen und abschmecken.

Währendessen die Bacon-Scheiben in einer beschichteten Pfanne krossbraten.

Die Suppe nochmals mixen, in ein Suppengefäß geben und die Bacon-Scheiben mit etwas Bratfett zur Suppe anrichten.

Quetschen-Kuchen dazu reichen.

Schnibbelches - Bohnesupp

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen