Süßer Nudelauflauf

mit Haselnüssen und Sauerkirschen

45 min

leicht

Zutatenliste

195 g Sauerkirschen
Alnatura Sauerkirschen (im Glas)

250 g Farfalle
Alnatura Vollkorn-Farfalle

75 g Haselnüsse
Alnatura Haselnüsse, gemahlen

1 Päckchen Vanillepudding
Alnatura Puddingpulver Bourbonvanille

1 EL Rohrohrzucker
Alnatura Rohrohrzucker

200 g Schmand
Alnatura Schmand

250 g Speisequark
Alnatura Speisequark 20 % Fett i. Tr.

3 Stk Ei
Bio-Eier

100 g Puderzucker
+ etwas zum Bestäuben

1 TL Süßrahmbutter
Alnatura Süßrahmbutter

So wird’s gemacht

Süßer Nudelauflauf

Kirschen in ein Sieb abgießen, Saft dabei auffangen.

Farfalle in reichlich Zuckerwasser 10 Minuten bissfest garen, anschließend abgießen. Parallel Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Inzwischen Eier trennen, Eiweiß in einen hohen Rührbecher geben und steif schlagen.

Eigelbe, Schmand, Quark, Puddingpulver, Haselnüsse und Puderzucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes glatt rühren.

Eischnee vorsichtig mit einem Spatel unterheben.

Auflaufform mit Butter fetten, Nudeln und abgetropfte Kirschen darin gleichmäßig verteilen.

Die Eier-Quark-Masse darübergeben, dabei leicht an der Form rütteln, damit sich auch die Zwischenräume mit der Masse füllen.

Auflauf 35 Minunten im Ofen (Mitte) backen, bis die Masse leicht zu bräunen beginnt und vollständig gestockt ist. Zum Prüfen ein Holzstäbchen hineinstecken. Klebt beim Herausziehen Teig am Stäbchen, muss der Auflauf noch weitergebacken werden.

Mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Tipp: Dazu schmeckt diese schnelle Kirschsauce: 10 g vom Vanillepuddingpulver abnehmen und mit 4 EL Kirschsaft glatt rühren. Den restlichen Saft im Topf erhitzen und gelöstes Puddingpulver einrühren, bis die Masse zu binden beginnt.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Frank Weinert

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen