Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Tom Kha Gai

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 180 g Hühnchenbrustfilet
  • 100 g Champignons
  • 50 g Thai-Ingwer (Galanga)
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 6 grüne Thai-Chilis
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 4 EL Tamarindensaft
  • 5 EL Fischsoße
  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 roter Thai-Chili
  • 1 Handvoll Korianderblätter

Zubereitung

 
1
Das Hühnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln.
2
Thai-Ingwer, Kaffirlimettenblätter und grüne Chilis nacheinander in einem Mörser zerstoßen.
3
Zitronengrasstängel halbieren und vorsichtig flachklopfen.Die Kokosmilch und Hühnerbrühe kurz aufkochen. Thai-Ingwer, Kaffirlimettenblätter und Zitronengras hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren 5 Min. köcheln lassen.Das Hühnchenfleisch, Pilze und zerstoßene grüne Chilis dazugeben und ca. 6 Min. weiter garen.Zum Schluss Tamarindensaft, Fischsoße und Zitronensaft hinzufügen und die Suppe noch einmal kurz aufkochen. Inzwischen den roten Chili in feine Ringe schneiden. Die Suppe vom Herd nehmen und die Korianderblätter unterrühren, Suppe in kleine Schalen verteilen und mit den roten Chiliringen garnieren.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus