Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Tom Kha Gai

35 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste13 Zutaten

  • 180 g Hühnchenbrustfilet
  • 100 g Champignons
  • 50 g Thai-Ingwer (Galanga)
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 6 grüne Thai-Chilis
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 4 EL Tamarindensaft
  • 5 EL Fischsoße
  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 roter Thai-Chili
  • 1 Handvoll Korianderblätter

So wird's gemacht

Das Hühnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln.

1

Das Hühnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln.

2

Thai-Ingwer, Kaffirlimettenblätter und grüne Chilis nacheinander in einem Mörser zerstoßen.

3

Zitronengrasstängel halbieren und vorsichtig flachklopfen.

4

Die Kokosmilch und Hühnerbrühe kurz aufkochen.

5

Thai-Ingwer, Kaffirlimettenblätter und Zitronengras hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren 5 Min. köcheln lassen.

6

Das Hühnchenfleisch, Pilze und zerstoßene grüne Chilis dazugeben und ca. 6 Min. weiter garen.

7

Zum Schluss Tamarindensaft, Fischsoße und Zitronensaft hinzufügen und die Suppe noch einmal kurz aufkochen.

8

Inzwischen den roten Chili in feine Ringe schneiden.

9

Die Suppe vom Herd nehmen und die Korianderblätter unterrühren, Suppe in kleine Schalen verteilen und mit den roten Chiliringen garnieren.