Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Vanille-Pfannkuchen

2

Ihre Einkaufsliste21 Zutaten

  • Für die Creme:
  • 200 g Speisequark oder griechischer Joghurt
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Passionsfrüchte
  • etwas Minze
  • 1 EL Pistazien
  • optional Mark von 1/2 Vanilleschote
  • Für die Pfannkuchen:
  • 80 g Mehl (ich verwende eine Mischung aus DInkelvollkornmehl(50g) und Weizenmehl (30g), wermag, kann aber auch nur Weizenmehl verwenden)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 30 g Vollmilchjoghurt
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • Butter zum Braten
  • zum Servieren: Kokos-Chips, Ahornsirup
  • optional: Plätzchen-Ausstecher in Herz-Form, am besten mehrere in verschiedenen Größen

So wird's gemacht

Für die Creme Quark oder Joghurt mit Honig und Zitronensaft glatt rühren.

1

Für die Creme Quark oder Joghurt mit Honig und Zitronensaft glatt rühren.

2

Die Passionsfrüchte in Hälften schneiden und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslöffeln.

3

Fruchtmark direkt in den Quark geben, Minze und Pistazien hacken, alles gut mit dem Quark vermischen. Gegebenenfalls Vanillemark unterrühren, die Creme kalt stellen.

4

Für die Pfannkuchen Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker mischen.

5

Das Ei trennen, Eigelb mit Milch, Joghurt und Vanillemark verrühren.

6

Das Eiweiß steif schlagen.

7

Mehl mit Ei-Milch-Mischung verrühren, das Eiweiß mit einem Metalllöffel vorsichtig unterheben.

8

In einer großen Pfanne etwas Butter erhitzen. Die Temperatur auf niedrige Stufe herunterschalten und entweder nach und nach „normale“ Pfannkuchen backen, oder mit Hilfe der Herz-Ausstecher verschieden große Pfannkuchen-Herzen backen. Dafür die Ausstecher in die Pfanne legen, mit einem Esslöffel so viel Teig hinzufügen, dass der Ausstecher komplett mit Teig gefüllt ist, der Pfannkuchen aber nicht allzu dick wird (sonst lässt er sich später schlecht wenden und die Herz-Form wird zerstört). Nach ca. zwei Minuten die Form entfernen (falls der Teig am Ausstechen kleben bleibt, den Pfannkuchen mit einem Messer oder Löffelstiel vom Rand entfernen), den Pfannkuchen wenden und von der anderen Seite backen. Die fertigen Pfannkuchen bei 60° C im Ofen gestapelt warm halten.

9

Fertige Pfannkuchen mit der Frucht-Creme anrichten, gegebenenfalls mit Kokos-Chips dekorieren und mit Ahornsirup servieren.

Tipp: Wer keine Passionsfrüchte bekommt, kann jede andere Sorte Obst unter die Creme mischen, zum Beispiel gefrorene Beeren, Bananen oder Orangen.