Trüffel

Trüffel

Feinschmecker lieben Pilze, die in der Erde wachsen und so groß wie ein Apfel werden können. Diese Delikatesse muss mit speziell ausgebildeten Hunden gesucht werden. Meistens werden sie in Italien oder Frankreich geerntet. Trüffel sind bekanntermaßen schwer zu finden, was sie sehr wertvoll macht.Der Pilz wird in schwarzen und weißen Trüffel unterschieden. Der schwarze Trüffel ist im Inneren sehr dunkel und mit feinen, weißen Adern durchzogen. Der Kilopreis beträgt etwa 1000 Euro. Die Saison beginnt im Dezember und findet im März ihr Ende. Am Tag kann ein Suchhund nur bis zu 300 Gramm davon finden. Noch exklusiver ist der weiße Trüffel. Er hat zwischen Oktober und Dezember Erntesaison, wobei ein Hund ungefähr 80 Gramm am Tag finden kann. Das erklärt auch den hohe Kilopreis von 9000 Euro.

Trüffel hat in folgenden Monaten Saison*:

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

*Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und regionaler Abweichungen.

Saison InfoInfo:

Saison
Saison Lager
Lager

Trüffel hat in folgenden Monaten Saison*:
Januar, Februar, März, Dezember

Trüffel ist in folgenden Monaten Lagerware*:
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

*Alle Angaben vorbehaltlich Irrtümer und regionaler Abweichungen.

globales ProduktTrüffel stammen vorwiegend aus nicht regionalem Anbau.

Kühlschrank

Lagerung im Kühlschrank

Trüffel halten sich am besten in einer Papiertüte im Gemüsefach des Kühlschranks. Sie sind bis zu zwei Wochen haltbar. Wenn Sie sie in dieser Zeit nicht verzehren wollen, können Sie sie bis zu sechs Monate einfrieren.

Nährwertangaben:

Energie 90
Eiweiß 8,3
Fett 0,5
Kohlenhydrate 7,4

Rezepte mit Trüffel

Verwendung in der Küche

Der besondere Eigengeschmack verleiht vielen Gerichten eine außergewöhnliche Note. Ob Pasta oder Risotto – der edle Speisepilz passt perfekt in die mediterrane Küche.Sie sind sehr begehrt wegen ihres intensiven Aromas und Geschmacks, der als erdig, moschusartig und sogar scharf beschrieben wird. Da sie so schwer zu finden (und daher teuer) sind, werden sie oft über Gerichte wie Risotto oder Pasta gehobelt, um sie zu verfeinern.

Bevor Sie Trüffel verwerten, müssen Sie ihn säubern. Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Je eher Sie die Trüffel reinigen, desto besser. Wenn sie zu lange herumliegen, beginnen sie zu verderben und verlieren ihren Geschmack.

Beliebte Gerichte sind z.B. Trüffelpasta, Trüffelrisotto, Trüffelpralinen, Suppen und Salate.

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen