Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zeitzeichensender DCF77

Der Zeitzeichensender DCF77 ist ein Langwellensender in Mainflingen bei Frankfurt am Main, der die meisten funkgesteuerten Uhren im westlichen Europa mit der in Deutschland geltenden gesetzlichen (Uhr-)Zeit versorgt.

Seine im Sekundentakt gesendeten Zeitzeichen übertragen innerhalb einer Minute entweder die mitteleuropäische Zeit oder die mitteleuropäische Sommerzeit.

Empfangsgebiet:

Das DCF77-Signal kann – abhängig von der Tages- und Jahreszeit – bis zu einer Entfernung von etwa 2000 km empfangen werden.

Typische Störungen des DCF77-Empfangs und Vorschläge zur Verbesserung der Empfangsqualität::

Standort
Verändern Sie den Standort der Funkuhr. Innerhalb von Gebäuden, kann das Funksignal durch die Wände so stark abgeschwächt werden, dass ein Empfang an bestimmten Standorten nicht möglich ist.

Auch die unmittelbare Nähe zu anderen elektronischen Geräten kann zu Empfangsproblemen führen, da elektromagnetische Felder, die von jedem elektronischen Gerät ausgehen, das Funksignal abschwächen bzw. verzerren können.

Um grundsätzlich zu testen, ob Ihr Produkt die Funkuhrzeit empfangen kann, stellen Sie es nach einem Neustart oder manuellem Start des Empfangs innen auf ein Fensterbrett, idealerweise in Richtung Frankfurt/Main, da das DCF77 Signal aus Mainflingen in der Nähe Frankfurt Main ausgesendet wird. Warten Sie anschließend ca. 10 Minuten, in den meisten Fällen sollte die Funkuhrzeit nun angezeigt werden. Anderenfalls lassen Sie das Produkt bitte über Nacht auf dem Fensterbrett stehen.

Je nach Produkt kann es sein, dass der Funkuhrempfang nur durch einen Neustart begonnen werden kann oder durch eine Taste bzw. Tastenkombination. Schauen Sie dazu bitte in die Anleitung Ihres Produkts.

Einstellungen
Wenn die Uhrzeit immer genau mehrere Stunden abweicht, während die Minutenanzeige mit der aktuellen Uhrzeit übereinstimmt, dann wurde vermutlich eine abweichende Zeitzone eingestellt.

Bei unseren Funkuhren muss für den Betrieb innerhalb der Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ/MESZ) keine abweichende Zeitzone eingestellt werden. Eine Zeitzone ist nur dann einzustellen, wenn die Ortszeit des Landes von der ausgesendeten Uhrzeit aus Mainflingen in Deutschland abweicht, z.B. für England.

Batterie
Sollte die Funkuhr schon lange Zeit mit den gleichen Batterien arbeiten und der Funkempfang unterbrochen ist, empfehlen wir die Batterien zu wechseln. Der Empfang des Funkuhrsignals kann durch eine schwache Batterie erschwert werden, der mit einer vollen Batterie unter gleichen Bedingungen problemlos möglich ist.