Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Filet Mignon

Beim Filet Mignon handelt es sich um ein Teilstück des Filets, was besonders saftig und zart ist. So unvergleichlich wie der Geschmack des edlen Fleischstückes ist, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, wie es zubereitet werden kann. Das Filet kann beispielsweise ganz nach Belieben mit Beilagen wie Kartoffeln oder Salaten serviert werden, kann gegrillt oder gebraten werden und lässt sich auch mit eher extravaganten Saucen genießen.

Filet Mignon mit scharfer Salsa

Zunächst die Mignons aus dem Filet herausschneiden. Dafür ein scharfes Messer verwenden, die Schneide hinter dem Kopf ansetzen und durchschneiden, ohne dabei Druck auszuüben. Anschließend das spitze Ende des Filets entfernen. Das Mittelstück in drei Teile schneiden, und die daraus entstandenen Medaillos mit einer Prise Salz und Pfeffer bestreuen. In der Zwischenzeit hat der Kugelgrill ausreichend Zeit, um richtig heiß zu werden.

Sobald die optimale Grilltemperatur erreicht ist, die Medaillons auf dem Grillgitter für 30 Sekunden auf beiden Seiten scharf anbraten. Danach in der indirekten Zone des Grills 10-15 Minuten weiter garen lassen. Der Deckel muss dabei geschlossen sein, sodass die Medallions medium gegrillt und in ihrem Inneren schön zart werden.

Für die feurige Salsa

4 Tomaten

¼ Gurke

1 Zitrone

1 rote Zwiebel

1 Bund glatte Petersilie

2 Frühlingszwiebeln

2 Chilischoten

Koriandergrün

Olivenöl

Honig

Salz und Pfeffer

Tomaten würfeln, Gurke raspeln, rote Zwiebel sowie Chilischoten klein hacken und die Zutaten in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebeln, Petersilie und ein wenig Koriander zerkleinern und ebenfalls in die Schüssel geben. Nun die Schale der Zitrone abreiben und den Abrieb mit einem Spritzer Zitronensaft mit den anderen Zutaten verrühren. Abschließend die Salsa mit Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit und Prost!

Das könnte Sie auch interessieren:

Weinland Pfalz

Weinberge in der Pfalz

In der Pfalz ist Wein allgegenwärtig Besonders der Riesling, genießt einen hervorragenden Ruf. Entdecken Sie die „Toskana Deutschlands“.

Das Weingut Heinz Nikolai

Mann mit Weinglas in der Hand

Mitten im sonnenverwöhnten Rheingau liegt ein echter Familienbetrieb mit einer langen Tradition.

Deutsche Burgunder

Dorf mit Weinbergen

Immer mehr deutsche Winzer bauen die aus Frankreich stammenden weißen Burgunder an. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!