Bunte Seedbombs

Mit diesem DIY regnet es Blumen!

5 min

leicht
badge

Ihre Einkaufsliste

25 g lufttrocknender Ton

1 TL Blumenerde

1/2 TL Blumensamen

getrocknete Blüten

So wird’s gemacht

Nehmen Sie sich ein kleines Stück Ton und drücken Sie es mit den Fingern zu einer ca. 2 mm dicken Scheibe.

Streuen Sie etwas Erde und Blumensamen in die Mitte der Tonscheibe.

Als Nächstes falten Sie den Rand der Scheibe über die Erde-Blumensamen-Mischung und formen so das Stück Ton zu einer Kugel. Das geht am besten, wenn Sie die Kugel auf dem Tisch oder in den Händen rollen.

Rollen Sie die Kugel durch die Blüten. Sollten die Blüten nicht richtig haften, feuchten Sie die Kugel etwas an. Jetzt benötigen Sie nur noch ein kleines blumenloses Plätzchen, um die Kugel dort abzuwerfen. Regen und Sonnenschein tun den Rest und lassen die Samen zu Blumen heranwachsen.

Zeitaufwand: ca. 5 Minuten

Schlagwörter

Schritt 1 von 4

Nehmen Sie sich ein kleines Stück Ton und drücken Sie es mit den Fingern zu einer ca. 2 mm dicken Scheibe.

Schritt 2 von 4

Streuen Sie etwas Erde und Blumensamen in die Mitte der Tonscheibe.

Schritt 3 von 4

Als Nächstes falten Sie den Rand der Scheibe über die Erde-Blumensamen-Mischung und formen so das Stück Ton zu einer Kugel. Das geht am besten, wenn Sie die Kugel auf dem Tisch oder in den Händen rollen.

Schritt 4 von 4

Rollen Sie die Kugel durch die Blüten. Sollten die Blüten nicht richtig haften, feuchten Sie die Kugel etwas an. Jetzt benötigen Sie nur noch ein kleines blumenloses Plätzchen, um die Kugel dort abzuwerfen. Regen und Sonnenschein tun den Rest und lassen die Samen zu Blumen heranwachsen.

Ähnliche DIY-Anleitungen

Sommerliche Wimpelkette

60

Basteln

Leicht

Vogelrestaurant

120

Basteln

Leicht

Vogelfutterstation

45

Basteln

Leicht

Kräuter aus alten Dosen

30

Basteln

Mittel

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen