Fingerfarbe selbst herstellen

15 min

leicht
badge

Ihre Einkaufsliste

5 EL Mehl

100 ml Wasser

Lebensmittelfarben

So wird’s gemacht

Geben Sie zunächst das Wasser in eine Schüssel.

Rühren Sie das Mehl mit einem Schneebesen so lange unter, bis keine Klumpen mehr sichtbar sind.

Füllen Sie diese Mischung nun in bereitgestellte Einmachgläser um.

Färben Sie jetzt das Mehlgemisch ein. Fügen Sie hierzu erst einmal wenig Farbe hinzu und tasten Sie sich unter ständigem Rühren langsam an den gewünschten Farbton ran.

Die Farben halten sich in den dicht verschlossenen Gläsern und aufbewahrt im Kühlschrank etwa zwei Wochen lang.
Tipp: Die Fingerfarben können auch mit natürlichen Zutaten wie Kurkuma oder Rote-Bete-Saft eingefärbt werden.
Beim Färben mit Säften muss man dann weniger Wasser fürs Grundrezept nehmen.

Schlagwörter

Schritt 1 von 5

Geben Sie zunächst das Wasser in eine Schüssel.

Schritt 2 von 5

Rühren Sie das Mehl mit einem Schneebesen so lange unter, bis keine Klumpen mehr sichtbar sind.

Schritt 3 von 5

Füllen Sie diese Mischung nun in bereitgestellte Einmachgläser um.

Schritt 4 von 5

Färben Sie jetzt das Mehlgemisch ein. Fügen Sie hierzu erst einmal wenig Farbe hinzu und tasten Sie sich unter ständigem Rühren langsam an den gewünschten Farbton ran.

Schritt 5 von 5

Die Farben halten sich in den dicht verschlossenen Gläsern und aufbewahrt im Kühlschrank etwa zwei Wochen lang.
Tipp: Die Fingerfarben können auch mit natürlichen Zutaten wie Kurkuma oder Rote-Bete-Saft eingefärbt werden.
Beim Färben mit Säften muss man dann weniger Wasser fürs Grundrezept nehmen.

Ähnliche DIY-Anleitungen

Weihnachtliches Ausmalbild

30

Malen

Mittel

Betonschale mit Mandala-Print

60

Malen

Mittel

Türschilder

20

Basteln

Leicht

Osterei-Anhänger

30

Basteln

Leicht

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen