Freilichtbühne Mörschied

Bitte zeigen Sie Ihre Mein Globus-Kundenkarte vor Ort vor.
Rabattierte Eintrittskarten für die September-Vorstellungen
Freilichtbühne Mörschied Hier finden Sie uns
Karl-May-Weg 1
55758 Mörschied
Freilichtbühne Mörschied

Die für 2020 geplante Spielsaison mit dem Karl-May-Stück "Halbblut" mussten wir schweren Herzens auf das Jahr 2021 verschieben.

Umso mehr freut es uns, dass wir in diesem Jahr noch eine Saison im September spielen dürfen. Dies geschieht nach Absprache aller Behörden und unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

Gespielt wird "Der Ölprinz 2.0" (veränderte Rollen, geänderte Fassung und neues Bühnenbild)

Alle Interessenten erhalten für die September-Vorstellungen rabattierte Eintrittskarten.

Der Ölprinz:

"Sie nannten ihn alle den Ölprinz. Er war ein skrupelloser Geschäftsmann, der sein Imperium durch unzählige Betrügereien aufgebaut hat. Südöstlich Arizonas, im Grenzgebiet der Nijora Indianer, versuchen einige Siedler vergeblich nach Öl zu suchen. Doch diese trostlose Gegend versprach nichts von diesem schwarzen Gold.

Eines Tages trieben die Finders Banditen dort ihr Unwesen, an deren Spitze auch der Ölprinz Grinley Stand. Sein nächster genialer Plan war der Verkauf einer nicht vorhandenen Ölquelle an einen finanzkräftigen Bankier. Unterdessen sollen die Finders Banditen die wenigen Bewohner aus dieser Gegend unauffällig beseitigen. Denn Zeugen konnte der Ölprinz nicht gebrauchen. Ein Treck deutscher Einwanderer, die auf dem Weg zum Cloomy Waier waren, kann ihm dabei sehr ungelogen. Da sich aber ein Ölprinz die Hände nicht schmutzig macht, hetzt er die Nijoras gegen die weißen Männer auf.

Winnetou der Häuptling der Apatschen versucht Mokaschi, den Häuptling der Nijoras von seinen Kriegsplänen abzuhalten. Somit haben Winnetou und Old Shatterhand alle Hände voll zu tun, um einen Krieg zwischen Rot und Weiß zu verhindern.

Doch immer wieder kommt ihnen der Ölprinz in die Quere ..."

Spielzeiten:

  • 05.09.20 19:30 Uhr
  • 06.09.20 15:00 Uhr
  • 12.09.20 19:30 Uhr
  • 13.09.20 15:00 Uhr
  • 18.09.20 19:30 Uhr
  • 19.09.20 19:30 Uhr
  • 20.09.20 15:00 Uhr
  • 25.09.20 19:30 Uhr
  • 26.09.20 19:30 Uhr
  • 27.09.20 15:00 Uhr

Die für 2020 geplante Spielsaison mit dem Karl-May-Stück "Halbblut" mussten wir schweren Herzens auf das Jahr 2021 verschieben.

Umso mehr freut es uns, dass wir in diesem Jahr noch eine Saison im September spielen dürfen. Dies geschieht nach Absprache aller Behörden und unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

Gespielt wird "Der Ölprinz 2.0" (veränderte Rollen, geänderte Fassung und neues Bühnenbild)

Alle Interessenten erhalten für die September-Vorstellungen rabattierte Eintrittskarten.

Der Ölprinz:

"Sie nannten ihn alle den Ölprinz. Er war ein skrupelloser Geschäftsmann, der sein Imperium durch unzählige Betrügereien aufgebaut hat. Südöstlich Arizonas, im Grenzgebiet der Nijora Indianer, versuchen einige Siedler vergeblich nach Öl zu suchen. Doch diese trostlose Gegend versprach nichts von diesem schwarzen Gold.

Eines Tages trieben die Finders Banditen dort ihr Unwesen, an deren Spitze auch der Ölprinz Grinley Stand. Sein nächster genialer Plan war der Verkauf einer nicht vorhandenen Ölquelle an einen finanzkräftigen Bankier. Unterdessen sollen die Finders Banditen die wenigen Bewohner aus dieser Gegend unauffällig beseitigen. Denn Zeugen konnte der Ölprinz nicht gebrauchen. Ein Treck deutscher Einwanderer, die auf dem Weg zum Cloomy Waier waren, kann ihm dabei sehr ungelogen. Da sich aber ein Ölprinz die Hände nicht schmutzig macht, hetzt er die Nijoras gegen die weißen Männer auf.

Winnetou der Häuptling der Apatschen versucht Mokaschi, den Häuptling der Nijoras von seinen Kriegsplänen abzuhalten. Somit haben Winnetou und Old Shatterhand alle Hände voll zu tun, um einen Krieg zwischen Rot und Weiß zu verhindern.

Doch immer wieder kommt ihnen der Ölprinz in die Quere ..."

Spielzeiten:

  • 05.09.20 19:30 Uhr
  • 06.09.20 15:00 Uhr
  • 12.09.20 19:30 Uhr
  • 13.09.20 15:00 Uhr
  • 18.09.20 19:30 Uhr
  • 19.09.20 19:30 Uhr
  • 20.09.20 15:00 Uhr
  • 25.09.20 19:30 Uhr
  • 26.09.20 19:30 Uhr
  • 27.09.20 15:00 Uhr