Flip-Flops mit Blumen

Flip-Flop mit Häkelbume

Material

Schwierigkeitsgrad: leicht

Nadelstärke: 3,0 - 3,5

Qualität: Cotton Fun (Gründl) 100 % Baumwolle 50 g / 115 m

Größe: 36/37 (38/39)

Verbrauch:

je 50 g Cotton Fun in Fb. 20 (fuchsia), Fb. 18 (orange) und Fb. 21 (purpur)

2 Glitzersteine zum Aufnähen Ø 6 mm, 1 Paar Flip-Flops mit schmalen Riemen (Riemenbreite ca. 1 – 1,2 cm, Riemenlänge ca. 13 – 14 cm bei Gr. 36/37 und 14 – 15 cm bei Gr. 38/39

Maschenprobe: (hStb.)

21 M x 15 R = 10 cm x 10 cm

Muster: (hStb.)

Jede R hStb. beginnt mit 2 WLM als Ersatz für das 1. hStb. und endet mit 1 hStb. auf die Ersatz-LM des Reihenbeginns

Anleitung:

(abweichende Angaben für Größe 38/39 stehen in Klammern)

Tipp: Für Flip-Flops mit breiteren, bzw. schmäleren oder längeren bzw. kürzeren Riemen entsprechend mehr oder weniger M anschlagen bzw. R häkeln.

31 (33) LM und 2 WLM in Fb. fuchsia anschlagen und 6 R hStb. häkeln, dabei das 1. hStb. in die 4. LM ab Nadel häkeln. Das Rechteck um den Riemen legen und mit Fb. orange die Anschlagkante und die Oberkante wie folgt zusammenhäkeln: je 2 gegenüberliegende M mit * 1 fM, 3 LM, ab * stets wdh., zusammenhäkeln, enden mit 1 fM. Dabei an der Oberkante nur in das vordere Maschenglied einstechen.

Ein 2. Rechteck genauso arbeiten und um den Riemen häkeln. Für die Blume in einen Fadenring in Fb. purpur * 3 LM, 2 dStb., 3 LM, 1 fM häkeln, ab * noch 4 x wdh. (= 5 Blütenblätter). Eine 2. Blume genauso häkeln. In die Mitte der Blume jeweils einen Glitzerstein aufnähen und die Blume vorne in der Mitte der Flip-Flops befestigen, dabei gleichzeitig die beiden vorne zusammentreffenden Rechtecke zusammennähen.

Abkürzungen:

Fb. = Farbe(n)

fM = feste Masche(n)

M = Masche(n)

LM = Luftmasche(n)

WLM = Wendeluftmasche(n)

R = Reihe(n)

wdh. = wiederholen

dStb. = doppelte(s) Stäbchen

hStb. = halbe(s) Stäbchen

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen