Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Glutenfreie Polentaschnitten mit Salbei und Parmesan

leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 700 ml Milch
  • 200 g Polenta (feiner Maisgrieß)
  • 60 g Parmesan (gerieben)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • nach Belieben Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung

 
1
Milch mit etwas Muskat und einem TL Salz aufkochen. Bei reduzierter Hitze die Polenta langsam einrühren und 5 min köcheln lassen. Die Hälfte des Parmesans hinzugeben, gut verrühren und die Masse zum Abkühlen in eine mit Backpapier ausgekleidete Form geben.
2
Wenn die Polenta fest geworden ist, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Polentaschnitten braten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. Kurz vor Ende der Garzeit die Salbeiblätter hinzugeben und rösten.
3
Die fertigen Polentaschnitten mit etwas Pfeffer und dem restlichen Parmesan bestreuen.