Grünes Curry mit Huhn thailändischer Art

20 min

leicht

Zutatenliste

2 Stk Zucchini
klein

1 Stk Karotte

2 Stk Chilischote
groß

350 g Hühnerbrustfilet

2 EL Bratöl

2 EL Currypaste
grün

500 ml Kokosmilch

2 EL Fischsoße

1 EL Palmzucker

100 ml Hühnerbrühe

4 Stängel Thai-Basilikum
frisch, optional

Jasminreis
nach Bedarf

So wird’s gemacht

Grünes Curry mit Huhn thailändischer Art

Zucchini waschen, längs halbieren und in 1 cm breite Scheiben schneiden.

Karotte schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Chilischoten waschen und quer in dünne Ringe schneiden.

Huhn waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, Currypaste hinzugeben und unter Rühren etwa 1 Minute anbraten bis sie beginnt zu duften.

Kokosnussmilch, Fischsauce und Palmzucker hinzugeben und gut verrühren.
Huhn hinzugeben und kurz aufkochen lassen.

Karotten hinzugeben und 2 Minuten köcheln lassen.

Zucchini und Chilischoten hinzugeben und 3 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Hühnerbrühe hinzugeben.

Mit Currypaste, Fischsauce und Palmzucker abschmecken.

Basilikum waschen, Blätter abzupfen und kurz vor dem Servieren darüber streuen.

Jasminreis nach Packungsanweiung zubereiten und zu dem Curry servieren.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen