Karottenmuffins

50

leicht

Zutatenliste

300 g Karotte

300 g Mehl

200 g Zucker

200 g Haferflocken

125 g Butter
weich

Ei

3 EL Milch
bei Bedarf

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

120 g Puderzucker

75 g Butter
zimmerwarm

175 g Doppelrahmfrischkäse

Marzipan
Feine Marzipan Rübli

125 g Schokoladenraspeln

Karotte
geraspelt

1 TL Meersalz
fein

So wird’s gemacht

Karottenmuffins

Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft, Gas Stufe 3) vorheizen.

Eine Muffinform mit den Papierförmchen auskleiden. Die Karotten schälen und reiben.

In einer Schüssel Zucker, Butter und Salz schaumig schlagen und die Eier nach und nach hinzugeben.

In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver vermengen und dann beides schrittweise unter die Masse geben.

Möhren und Haferflocken dazugeben und alles gründlich vermengen. Sollte der Teig zu trocken sein, nach Bedarf etwas Milch unterrühren.

Den Teig in die Muffinform füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen.

Die Muffins abkühlen lassen. Unterdessen Puderzucker sieben und mit der Butter, dem Frischkäse und dem Salz zu einer glatten Creme verrühren.

Die Creme im Kühlschrank fest werden lassen, in eine Spritztüte füllen und mit der Sterntülle nestförmig auf den Muffins verteilen.

Die Marzipan Rübli auf den Nestern verteilen und Schoko- und Möhrenraspeln lose darüber verteilen. Fertig!

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen