Kokos-Makronen mit Curry

30

leicht

Zutatenliste

Eiweiß

200 g Puderzucker

150 g Kokosraspeln

3 EL Mehl

Zitrone
Bio, Abrieb

150 g Zartbitterschokolade

Curry

30 Stk Backoblaten

So wird’s gemacht

Kokos-Makronen mit Curry

Das Eiweiß mit dem Puderzucker etwa 10 Minuten schaumig schlagen.

Das Mehl, die Kokosraspeln und den Abrieb der Zitrone langsam unterheben.

Danach die Masse mit einem Esslöffel auf die Backobladen portionieren.

Nun die Makronen etwa 20 Minuten im Backofen backen. Danach raus nehmen und auskühlen lassen.

Nun die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Hälfte der Makrone darin versenken.

Die Makronen nun noch mit Curry bestreuen und schon sind sie fertig.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen