Kokos-Wok-Gemüse

mit krossem Tofu

35

leicht

Zutatenliste

1/2 Kopf Brokkoli

Paprika
gelb und groß

250 g Babyspinat

200 g Tofu
Alnatura, Natur

152 g Basmatireis
Alnatura

250 ml Wasser

1 TL Meersalz
Alnatura

3 EL Kokosöl
Alnatura, nativ

1 EL Curry
Alnatura, mittelscharf

200 ml Sahnealternative
Alnatura Kokos-Cuisine

So wird’s gemacht

Kokos-Wok-Gemüse

Brokkoli waschen, Röschen abtrennen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

Paprika entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

Spinat waschen und trocken schütteln. Tofu trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Reis mit dem Wasser und ½ TL Salz in einem Topf aufkochen und bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze 10 Minuten quellen lassen.

Währenddessen 1,5 EL Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu darin bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten rundherum kross anbraten.

In einem Wok das restliche Kokosöl erhitzen und den Brokkoli darin 2 Minuten scharf anbraten, die Paprikastreifen hinzufügen und zusätzlich etwa 1 Minute mitbraten.

Currypulver zugeben und anrösten, die Kokos-Cuisine hinzufügen und alles mit Salz abschmecken.

Spinat unterrühren und 1 Minute lang zusammenfallen lassen.

Reis auf Teller verteilen, Wokgemüse darübergeben und Tofu darauf verteilen.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen