Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kokos-Wok-Gemüse mit krossem Tofu

35 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 1/2 Kopf Brokkoli
  • 1 große gelbe Paprika
  • 250 g Babyspinat
  • 200 g Alnatura Tofu Natur
  • 152 g Alnatura Basmatireis
  • 250 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Alnatura Meersalz
  • 3 Esslöffel Alnatura Kokosöl nativ
  • 1 Esslöffel Alnatura Curry mittelscharf
  • 200 ml Alnatura Kokos-Cuisine

von Alnatura

So wird's gemacht

Brokkoli waschen, Röschen abtrennen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

1

Brokkoli waschen, Röschen abtrennen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

2

Paprika entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

3

Spinat waschen und trocken schütteln. Tofu trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden.

4

Reis mit dem Wasser und ½ TL Salz in einem Topf aufkochen und bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze 10 min quellen lassen.

5

Währenddessen 1,5 EL Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu darin bei mittlerer Hitze ca. 6 min rundherum kross anbraten.

6

In einem Wok das restliche Kokosöl erhitzen und den Brokkoli darin 2 min scharf anbraten, die Paprikastreifen hinzufügen und 1 weitere min mitbraten.

7

Currypulver zugeben und anrösten, die Kokos-Cuisine hinzufügen und alles mit Salz abschmecken.

8

Spinat unterrühren und 1 min lang zusammenfallen lassen.

9

Reis auf Teller verteilen, Wokgemüse darübergeben und Tofu darauf verteilen.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Kokos-Wok-Gemüse mit krossem Tofu