Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kürbis-Polenta-Tarte mit Ziegenkäse

von Alnatura

1 h
Dauer
45 Min
Backzeit
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 2–3 Zweige Rosmarin
  • 600 ml Alnatura Gemüsebouillon hefefrei
  • 200 g Polenta
  • 40 g Parmigiano Reggiano gerieben
  • 4 Esslöffel Süßrahmbutter
  • 150 g Ziegenfrischkäse natur
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 1 kg)
  • 1 kleines Bund glatte Petersilie
  • 200 ml Kürbissuppe (nach Basisrezpt)
  • nach Belieben Meersalz, Schwarzer Pfeffer, Muskatnuss
  • 3 Eier Größe L + 1 Eigelb

Zubereitung

 
1
Für 1 Tarte-/Quicheform ø 26 cm
2
1. Für den Polenta-Boden Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Die Gemüsebouillon nach Packungsanleitung zubereiten und zusammen mit 1/2 Teelöffel Salz und 1 Esslöffel des gehackten Rosmarin aufkochen, Polenta dazu geben, vom Herd nehmen und 10 min quellen lassen.
3
2. Die Polenta leicht abkühlen lassen, mit Eigelb und Parmesan verkneten. Tarte-/Quicheform mit ca. 1 EL Butter einfetten und Polenta als Boden festdrücken. Ziegenkäse in Flöckchen auf den Boden geben. Kalt stellen.
4
3. In der Zwischenzeit für die Füllung den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Kürbisstücke in einer Pfanne mit ca. 2 3 EL Butter anbraten, dann auf dem Polenta-Boden verteilen. Restlichen Rosmarin darüber streuen.
5
4. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (ca. 160°C Umluft) vorheizen.
6
5. Petersilie hacken. Dann in einer Schüssel zusammen mit Eiern und Kürbissuppe verrühren, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die Quiche gießen.
7
6. Quiche ca. 45 min im Ofen backen.
8
Tipp:
9
Der Kürbis lässt sich leichter zerkleinern, wenn Sie ihn ca. 10 min bei ca. 200°C in den Ofen geben. Danach kurz abkühlen lassen, da der Kürbis dann sehr heiß ist.
10
Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat