Rohe vegane Erdbeer-Limetten-Torte

45 min

leicht

Zutatenliste

130 g Dattel
Medjool-Datteln

100 g Mandeln
ungeschält

50 g Pistazien

2 EL Kokosöl
geschmolzen

1 Prise Meersalz

150 g Erdbeere

120 g Cashews
über Nacht eingeweicht

100 ml Kokosmilch

50 g Kokosraspeln

2 EL Kokosöl
geschmolzen

3 EL Ahornsirup

1 Stk Limette
Bio

150 g Erdbeere

1 EL Ahornsirup

So wird’s gemacht

Rohe vegane Erdbeer-Limetten-Torte

Eine 18-cm-Springform mit Pergamentpapier auslegen.

Für den Boden die Datteln entsteinen. Datteln, Mandeln, Cashews, Kokosöl und Salz im Mixer zerkleinern, bis ein krümeliger Teig entsteht.

Den Teig in die vorbereitete Springform geben und ebenmäßig andrücken.

Den Boden ins Gefrierfach geben, während die Füllung zubereitet wird.

Für die Füllung die Erdbeeren waschen, Stielansätze entfernen.

Erdbeeren mit Cashews, Kokosmilch, Kokosraspeln, Kokosöl, Ahornsirup, der abgeriebenen Schale von einer Limette sowie mit dem Saft von einer halben Limette in den Mixer geben. Die Zutaten pürieren bis eine cremige, homogene Füllung entstanden ist.

Die restlichen Erdbeeren waschen, Stielansätze entfernen, und die Erdbeeren mit dem Ahornsirup fein pürieren.

Die Füllung auf dem angefrorenen Boden verteilen, dann die pürierten Erdbeeren ebenmäßig auf der Füllung verteilen und mit einer Gabel spiralförmig mit der Füllung verrühren.

Die Torte mindestens drei Stunden, am besten über Nacht, tiefkühlen.

Vor dem Servieren 10 Minuten bei Raumtemperatur antauen lassen, dann nach Belieben mit Erdbeeren, Limettenzeste, Kokosraspeln und gehackten Pistazien garnieren und die Torte rund eine Stunde im Kühlschrank (oder 15 Minuten bei Raumtemperatur) auftauen lassen, dann sofort verzehren.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen