Schoko-Blaubeer-Walnusskuchen – glutenfrei

45

leicht

Zutatenliste

Teig

2 Stk Bananen
reif

1 TL Zitronensaft

4 Stk Eier

100 g Kokosblütenzucker

1 TL Vanilleextrakt

1 Prise Salz

200 g Mandeln

150 g Walnüsse

20 g Kokosöl

1 TL Backpulver

40 g Kakaonibs

Schokocreme

100 g Kuvertüre Zartbitter

200 g Quark

Dekoration

150 g Heidelbeeren
frisch

20 g Kakaonibs

So wird’s gemacht

Vorbereitung

Einen Backring auf 24 cm Durchmesser einstellen, in Backpapier einschlagen und auf ein Lochblech setzen. Den Ofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig

Die Bananen zerdrücken und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Eier mit dem Kokosblütenzucker, Vanilleextrakt und Salz 5 Minuten schaumig schlagen. In der Zwischenzeit die Mandeln und Walnüsse fein reiben oder mahlen. Anschließend das Kokosöl (fest oder flüssig) und die restlichen Zutaten kurz in die Eiermasse einrühren. Das Kokosöl sorgt für einen geschmeidigen Teig. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen für 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und im Backring abkühlen lassen. Anschließend den Ring entfernen.

Schokocreme & Dekoration

Die Schokolade schmelzen und mit dem Quark verrühren. Auf den Kuchen streichen und die Heidelbeeren und die Kakaonibs auf der Oberfläche verteilen.

Schoko-Blaubeer-Walnusskuchen – glutenfrei

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen