Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Tropische Sorbet Törtchen auf einem Nussboden

4,5 h
Dauer
leicht

Tropische Sorbet Törtchen auf einem Nussboden

Zubereitung: 4,5 h
leicht

Zutaten für

6
6

Ihre Einkaufsliste18 Zutaten

So wird's gemacht

Diese leckeren, tropischen Sorbet-Törtchen aus Mango, Ananas, Melone und Limette auf einem Nussboden sind das gesunde Eiserlebnis mit viel Exotic. Die Nussmischung des Bodens kann nach Belieben angepasst werden. Auch kann man mit der doppelten Eismasse kinderleicht einen köstlichen Eiskuchen zaubern.

Man benötigt: 6 Muffinförmchen idealerweise aus Silikon oder man legt Muffinförmchen mit Backpapier aus.

1. Vorbereitung: Mango, Melone und Banane schälen und in Stücke schneiden. Dann möglichst luftdicht in Gefrierbeutel bzw. -dose verpacken und über Nacht einfrieren. Kurz vor der Verarbeitung aus dem Gefrierfach holen und etwas antauen lassen.

2. Boden: Für den Boden die Nüsse in eine Küchenmaschine bzw. einen Mixer geben und grob zerkleinern.

3. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und zur klebrigen Masse verarbeiten. Bei Bedarf etwa 1-2 TL Wasser hinzugeben. 

4. Jeweils ca. 2 gehäufte Esslöffel von der Masse in die Muffinförmchen geben und gleichmäßig flach drücken. Kalt stellen. 

5. Eismasse: Die gefrorenen Mango, Melone, Banane und Ananas samt Limettensaft und Vanilleextrakt in einem leistungsstarken Mixer zur glatten Creme pürieren.

6. Die Creme auf die Muffinförmchen aufteilen und die Törtchen mindestens vier Stunden gefrieren.

7. Die Eistörtchen vorsichtig aus den Förmchen heben.

8. Kurz antauen lassen und mit Maracuja, Erdbeeren und Minze dekorieren. Bewusst genießen.

1

Vorbereitung: Mango, Melone und Banane schälen und in Stücke schneiden. Dann möglichst luftdicht in Gefrierbeutel bzw. -dose verpacken und über Nacht einfrieren. Kurz vor der Verarbeitung aus dem Gefrierfach holen und etwas antauen lassen.

2

Boden: Für den Boden die Nüsse in eine Küchenmaschine bzw. einen Mixer geben und grob zerkleinern.

3

Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und zur klebrigen Masse verarbeiten. Bei Bedarf etwa 1-2 TL Wasser hinzugeben. 

4

Jeweils ca. 2 gehäufte Esslöffel von der Masse in die Muffinförmchen geben und gleichmäßig flach drücken. Kalt stellen. 

5

Eismasse: Die gefrorenen Mango, Melone, Banane und Ananas samt Limettensaft und Vanilleextrakt in einem leistungsstarken Mixer zur glatten Creme pürieren.

6

Die Creme auf die Muffinförmchen aufteilen und die Törtchen mindestens vier Stunden gefrieren.

7

Die Eistörtchen vorsichtig aus den Förmchen heben.

8

Kurz antauen lassen und mit Maracuja, Erdbeeren und Minze dekorieren. Bewusst genießen.

Tipp: Du kannst auch alternativ eine Eistorte in einer Kastenform zubereiten. Dafür die doppelte Menge Eismasse herstellen. 

Tropische Sorbet Törtchen auf einem Nussboden