Walnuss-Rumplätzchen

45 min

leicht

Zutatenliste

Für den Teig

200 g Butter

125 g Zucker

10 ml Rum

100 g Walnüsse
gemahlen

250 g Mehl

Für die Füllung

250 g Aprikosenmarmelade

10 ml Rum

Für die Glasur

100 g Puderzucker

5 g Aprikosensaft

So wird’s gemacht

Walnuss-Rumplätzchen

Butter mit Zucker und Rum glattrühren, dann die geriebenen Nüsse mit Mehl unterheben.

Alle Zutaten gut zu einem Teig kneten. Im Anschluss den Teig im Kühlschrank kaltstellen und ein 120 Minuten ruhen lassen. Backofen vorheizen.

Den Teig auf einer Arbeitsfläche glatt ausrollen. Mit rundgezackten Förmchen (oder natürlich nach Belieben) kleine Plätzchen ausstechen.

Bei Mittelhitze ca. 10 Minuten backen, bis das Gebäck goldbraun ist. Danach abkühlen lassen.

Aprikosenmarmelade mit Rum glattrühren.

Puderzucker mit Aprikosensaft glatt rühren, dickflüssig.

Je 2 Plätzchen mit der Aprikosenmarmelade zusammensetzen. Die Oberseite mit Glasur überziehen und eine halbe Walnuss daraufsetzen

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen