Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zwiebel-Birnen-Quiche

15 min
Dauer
40 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste12 Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 100 g Zwiebelschmalz
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 1 Esslöffel kaltes Wasser
  • 3 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 2 große, nicht zu weiche Birnen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 200 g Schmand
  • 4 Eier Größe L
  • 200 g Emmentaler, gerieben
  • nach Belieben Meersalz, schwarzer Pfeffer, Muskat, gerieben

So wird's gemacht

Alle Zutaten für den Teig mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem Mürbeteig verkneten: 1 Ei, Mehl, Zwiebelschmalz, Thymian, kaltes Wasser

1

Alle Zutaten für den Teig mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem Mürbeteig verkneten: 1 Ei, Mehl, Zwiebelschmalz, Thymian, kaltes Wasser

2

Den Teig in eine Springform drücken, mehrmals mit der Gabel einstechen und bei 180 °C ca. 10 Minuten vorbacken.

3

Zwiebeln in schmale Spalten schneiden. Birnen entkernen und in Spalten schneiden.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Birnen darin 4 Minuten anbraten.

5

Den Pfanneninhalt auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf den vorgebackenen Teig geben.

6

Schmand, Eier, Käse und Gewürze zu einer sämigen Masse verrühren. Käsemasse gleichmäßig auf die Zwiebelmischung verteilen.

7

Die Quiche 30 Minuten bei 180 °C backen.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Stefan Thurmann