Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Flammkuchen Schwarzwälder Art

Herzhaft, knusprig, einfach lecker.

Einkaufsliste

  • 1 Packung frischer Flammkuchenteig
  • 100 g Raclettekäse am Stück
  • 200 g Schmand oder Crème fraîche
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer, Salz
  • 100 g gewürfelter Schwarzwälder Schinken
  • 3 Stängel Rosmarin
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeit: 2

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheitzen und den Teig samt Backpapier auf ein Backblech legen.

Den Käse grob raspeln, mit dem Schmand oder der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Flammkuchenteig streichen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln gleichmäßig darauf verteilen.

Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen 12–15 Minuten backen. Den Rosmarin waschen, grob aus- einanderzupfen und auf dem Flammkuchen verteilen.

Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und direkt servieren.

Frische genießen mit Globus!