Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere lokalen
Produzenten.

Produkte aus einem Umkreis von maximal 40 km um Ihren Globus-Markt Zell.

Bauer Hain

aus Wolken
Bauer Hain

Erntefrisch Kartoffeln aus Wolken.
Sind die Kartoffeln gut und fein, kommen Sie vom Bauer Hain aus der Region Münstermaifeld.
Wir sind seit über 100 Jahren ein Familienunternehmen in dritter Generation. Das Unternehmen wir von mit und meiner Frau Lydia, sowie meinem Sohn Daniel geführt. Seit 25 Jahren beliefern wir Globus Zell und die umliegenden Globus Häuser der Region mit Oberländer Qualitätskartoffeln aus integriertem Anbau, eigener Logistik und ständig kontrollierter Qualität, direkt vom Bauernhof.
Hermann- Josef Hain für Globus

Naturhof Scherhag

aus Dieblich
Naturhof Scherhag

Frisches Obst und Gemüse vom Naturhof Scherhag.
Seit über 100 Jahren wird das Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Besonders Gewicht legt der Betriebsinhaber Dr. Holgar Scherhag auf die Erzeugung hochwertiger Nahrungsmittel im Einklang mit der Natur. Das Unternehmen wurde 2005 nach den Richtlinien des deutschen stufenübergreifenden Qualitäts-Sicherungssystem QS sowie 2006 nach dem internationalen Qualitäts-Sicherungssystem Global GAP zertifiziert und gewährleistet damit eine sichere Lagerung, Verpackung und Transport des Erntegutes bis hin zum Verbraucher.
Dr. Holgar Scherhag für Globus.

Vulkanhof - Ziegenkäse

aus Gillenfeld
Vulkanhof - Ziegenkäse

Feiner Ziegenkäse aus der Vulkaneifel.
In Gillenfeld, am wunderschönen Pulvermaar und mitten im Herz der urwüchsigen Landschaft der Vulkaneifel, liegt die Ziegenkäserei Vulkanhof. Unser Familienbetrieb wurde als eine der besten Käsereien ganz Deutschlands ausgezeichnet ("Der Feinschmecker") und wird für hochwertige und fein Ziegenprodukte auf der ganzen Welt geschätzt. Der Vulkanhof besteht seit 1961. Inge Thommes-Burbach hat ihn im Jahre 1985 als reinen Kuh-Milchbetrieb von Ihren Eltern übernommen. Im Jahre 1995 wurde er komplett auf Ziegenhaltung mit einer angeschlossenen Käserei umgestellt. Und damit auf eine für die Eifel eigentlich untypische Landwirtschaft gesetzt- mit Erfolg.

Unser Ziegenkäse ist ein Naturprodukt aus Rohmilch und alle unsere Sorten sind frei von Zusatzstoffen, Konservierungsmitteln oder Farbstoffen.

Inge Thommes-Burbach mit Familie und Team

Mosel-Sektkellerei Otto Treis

aus Zell-Merl / Mosel
Mosel-Sektkellerei Otto Treis

Genuss auf höchstem Niveau
Dafür bürgen wir mit unserem guten Namen.
Die Mosel-Sektkellerei Otto Treis GmbH & Co. KG ist die älteste Sektkellerei an Mosel, Saar und Ruwer. 200 Jahre Wein- und Sekterfahrung bürgen für den guten Geschmack und die ausgezeichnete Qualität unserer Produkte. Das Motto der Mosel-Sektkellerei Treis... Qualität für anspruchsvolle Genießer

... ist für uns nicht nur eine Redensart. Jeder Mitarbeiter unserer Firma fühlt sich eng verbunden mit den Traditionen unseres Sekthauses und dem Produkt Sekt. Mit höchstem Anspruch an Qualität geben wir tagaus, tagein unser Bestes.

Marcus Treis- Inhaber der Mosel-Sektkellerei Treis

Weinmanufaktur Christian Schardt

aus Bullay
Weinmanufaktur Christian Schardt

Die Weinmanufaktur Christian Schardt ist ein Familienbetrieb in der 5. Generation. Alles dreht sich noch heute um das, was wir schon seit 1878 lieben - den Wein. Unser Wein, ein freundlicher Empfang und eine professionelle Weinberatung vor Ort, sorgen bei unseren Gästen immer für echte Zufriedenheit. Einmal da gewesen kommen diese gerne zurück zu uns in das schöne Moseltal. In Bullay bauen wir jedoch nicht nur Wein an, sondern betreiben auch eine kleine Vinothek und eine Straußwirtschaft. KLASSE STATT MASSE - EINE PHILOSOPHIE, DIE MAN SCHMECKT. Nach diesem Credo werden seit Jahren unsere moseltypischen, fruchtigen Weine produziert - mit viel Wissen und Winzer - Leidenschaft. Unsere Weinberge befinden sich in den besten Lagen von Bullay, Neef und Zell - Merl. Die unverwechselbaren Mosel - Weine werden nach Rebsorten und Lagen getrennt und danach in kleinen Gebinden ausgebaut. Daraus entsteht Qualität, die man schmecken kann. UNSERE STRAUSSWIRTSCHAFT - AUF EIN GLAS LEBENSFREUDE. Wo könnten Sie einen Wein besser probieren, als direkt beim Erzeuger? In unserer Straußwirtschaft können Sie unsere Weine, Sekte und Liköre in entspannter und familiärer Atmosphäre genießen. Passend dazu servieren wir Ihnen gerne kleine, hausgemachte Köstlichkeiten. TRADITION TRIFFT INOVATION - GENUSS - ANGEBOTE IN UNSERER VINOTHEK. Direkt neben der Straußwirtschaft bietet unserer Vinothek die Möglichkeit, unser vielfältiges Angebot direkt vor Ort zu probieren, zu bestellen oder auch gleich mitzunehmen. Kleinere und größere Gruppen freuen sich hier über Weinproben mit dem Kölner Winzer des Jahres 2017 und 2018, Christian Schardt.

Weingut Philipps- Eckstein

aus Graach-Schäferei
Weingut Philipps- Eckstein

Hoch über der Mosel, im Herzen der Mittelmosel zwischen Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach liegt das Weingut Philipps-Eckstein. Seit Generationen wird der Weinanbau in der Familie betrieben. 1998 übernahm der gelernte Bürokaufmann Patrick Philipps als "Quereinsteiger" das traditionsreiche Weingut. Der bestehende Betrieb wurde in den folgenden Jahren mit großen Investitionen nach modernsten Erkenntnissen der Kellerwirtschaft umgestaltet. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Mehrere Staatsehrenpreise und Bundesehrenpreise, der Titel "Siegerwein" bei zahlreichen regionalen und nationalen Wettbewerben, Kammerauszeichnungen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) zeugen von der hohen Qualität der Weine. 2007 wird dem Weingut wieder ein Bundesehrenpreis verliehen, aber diesmal in Gold für den besten Betrieb Deutschlands bei der DLG. Gleichzeitig wird der Winzer Patrick Philipps zum "Winzer des Jahres" Ausgezeichnet. Zunehmend wird das Weingut Philipps-Eckstein bei Weinkennern und -liebhabern, aber auch bei Fachjournalisten, als Neuentdeckung mit großen Potential, in der Riege der renomiertesten Weingüter zu gelangen, gehandelt. Ca. 50.000 Flaschen Wein produziert das Weingut rund um Patrick Philipps. Dabei dominiert die Rieslingrebe mit 93%. Neben dem frischen, feinfruchtigen Riesling ergänzen Spätburgunder, Weißburgunder und Grauburgunder die Angebotspalette. Die Weinkunst des Patrick Philipps findet zunehmend auch international Anerkennung. "Empfohlenes Weingut des GAULT MILLAU" mit 2 Trauben. Im WeinGuide Eichelmann2 wird das Weingut mit 3 Sternen bewertet. Seit 2014 ist das Weingut Philipps-Eckstein Mitglied im renomierten "BERNKASTELER RING". Die Weinmacher-Qualitäten des Patrick Philipps zeichnen sich durch Erfahrung, Kreativität und Passion aus. Wie es selbst über sich sagt, ist er "verliebt in den Wein". Trotz aller Erfolge ist die Familie Philipps-Eckstein bodenständig geblieben. Denn nicht nur die Arbeit im Weingut muss bewältigt werden, sondern auch die Winzerwirtschaft und das Gästehaus, die an das Weingut angeschlossen sind, wollen bewirtschaftet werden. Sämtliche anfallende Arbeit im überschaubaren Familien-Betrieb erledigt Familie Philipps-Eckstein selbst. Da bleibt nur wenig Zeit, um sich auszuruhen. Fachleute der Weinwirtschaft sind sich einig, dass man von diesem Kleinod deutscher Weinkunst an der Mosel noch viel hören wird. Die Berufung des Weinmachers Patrick Philipps steht unter dem Motto: Boni vini causa - des guten Weines wegen

Josef Drathen GmbH & Co. KG

aus Zell- Barl
Josef Drathen GmbH & Co. KG

Das im Jahre 1860 gegründete Unternehmen Josef Drathen GmbH & Co.KG blickt auf eine über 150- jährige Tradition zurück. Die Wein-& Sektkellerei ist sowohl national als auch international tätig und beschäftigt circa 60 Mitarbeiter im Bereich Produktion und Verwaltung. Für die Herstellung der Sekt-Spezialitäten finden ausschließlich kaltvergorene Grundweine eines Jahrgangs Verwendung. Neben den bekannten Sektmarken wie z.B. Schloss Zell, Schloss Arras und Splendid, wird auch Sekt aus den Rebsorten Riesling, Chardonnay und Spätburgunder produziert. Durch eine 6-9 monatige Lagerung der Sektqualitäten auf der Hefe, präsentieren sich die Cuvèes fruchtig, mit einem ausgewogen Säure/ Restsüße Verhältnis und feinperligen Mousseux.

Weinhandel Rainer Boos

aus Reil
Weinhandel Rainer Boos

Weinhandel Rainer Boos aus Reil:
Unsere Weine Gute Qualität zum angemessenen Preis. Diese Philosophie prägt das Denken und Handeln jedes Mitarbeiters im Weinhaus Boos und wird konsequent umgesetzt. Neben Weinen wie Zeller Schwarze Katz, oder Kröver Nacktarsch bietet das Weinhaus Boos auch Weine wie die Sorten Riesling blauer Schiefer oder seit kurzem Rainer "Alte Reben" vom Bremmer Calmont, einer der steilsten Weinlagen in Europa an. Das besondere Klima und die topographische Lage bringen einen fruchtigen, mineralischen und säurebetonten Wein hervor, hohe Qualität bei geringen Erträgen machen ihn zu einem einzigartigem und kostbaren Erlebnis.

Klosterbrauerei Machern

aus Bernkastel-Kues
Klosterbrauerei Machern

Kloster Machern, im Jahr 1238 als adliges Zisterienserinnen - Abtei gegründet und 1802 sekularisiert, gehört zu den touristischen Attraktionen der Mittelmosel. Seit 2004 beherbergt das historische Gebäudeensemble unter anderem die Klosterbrauerei Machern der Braunmeisterfamilie Berthold. "Beste Bierqualität und erstklassiger Geschmack" ist sie Philosophie der in der Region verwurzelten Kleinbrauerei. So entstehen pro Jahr etwa 2500h hl naturtrübe Bierspezialitäten, welche im Umkreis von max. 50 km vertrieben werden. Michael Berthold, Braumeister und Inhaber der Klosterbrauerei Machern

Wein - und Sektgut Markus Hensler

aus Briedel
Wein - und Sektgut Markus Hensler

Das Wein- und Sektgut Markus Hensler besteht in der dritten Generation, es wird von mir - Markus Hensler- und meiner Mutter als Familienbetrieb in Briedel, dem sogenannten "Herzen der Mittelmosel", geführt. Meine langjährigen Erfahrungen im Weinbau, kombiniert mit den aktuellsten Standards der Weinbereitung, spiegeln sich in den Weinen unseres Weingutes wieder. Von rund 5,5 Hektar Rebfläche befindet sich mit 85% der überwiegende Anteil im Steillagenbereich. Hierauf spielen, als hauptangebaute Rebsorte, traditionell der Riesling aber auch der Spätburgunder zur Wein- und Sektherstellung eine große Rolle. Gemerell haben das fachliche Können des Winzers und insbesondere der Arbeitseinsatz in Weinberg und Keller, eine bestimmenden Einfluss auf die Weinqualität.Der zurückhaltende Anschnitt der Reben sowie die optimale Sonneneinstrahlung, sind die besten Voraussetzungen, um in den steilen Schieferhängen der Mosel einen qualitativ hochwertigen Wein herstellen zu können. Unsere Weißweine werden in modernen Edelstahlbehältern ausgebaut. Durch eine verlängerte Lagerung auf der Weinhefe, hat der Wein Zeit zu reifen und die feinen Lageraromen zu entwickeln. Unsere Rotweine werden in Barrique-Fässern gelagert, um ihren typischen Geschmack entfalten zu können. Unsere Sekte ruhen mehrere Jahre auf dem feinen Hefedepot und werden nach dem Reifeprozess handgerüttelt und degorgiert. Mit dieser Art Weinbereitung werden im Wein- und Sektgut Markus Hensler hochwertige Weine und Sekte erzeugt, die sich deutlich von den industriellen Massenprodukten abheben!

Keltenhof- Bremm

aus Zell/Mosel
Keltenhof- Bremm

Hand in Hand für eine Maxime aus Charakter und Qualität.

Als Familienweingut arbeiten wir jeden Tag mit Herzblut und Leidenschaft gemeinsam an unserem Ziel: Weine mit Charakter und Qualität ins Glas zu bringen. Hierbei spielt eine Kombination aus den einzigartigen Mosel-Steillagen und unsere gezielte Handarbeit eine entscheidende Rolle. So haben wir die Möglichkeit, diesen prägnanten Ausdruck der Natur in unseren Weinen zu verewigen. Wein - das liegt uns einfach im Blut, ist unser Leben und unsere Passion zugleich. Unsere Qualitätsphilosophie bestätigen uns alljährlich auch die zahlreichen Auszeichnungen unserer Weine, welche sie bie verschiedenen Weinwettbewerben/ Blindverkostungen wie z.B. der Prämierung der Landwirtschaftskammer, erhalten.

Weingut & Pension Riedel

aus Bruttig
Weingut & Pension Riedel

Das "Weingut Riedel" liegt in der Ortsgemeinde "Bruttig-Fankel" mitten in der Bekannten Terassenmosel. Hier wird seit 1726 in der Familie Riedel Weinbau betrieben. Im Jahre 2007 übernahm Winzermeister Matthias Riedel das elterliche Weingut und betreibt es seidher in der 9. Generation. Das Bruchsteinhaus mit Gewölbekeller stammt aus dem Jhre 1910 und wird noch heute zum Ausbau der Weine genutzt. Zum Verweilen nach einer Weinprobe oder eines Moselurlaubs stehen 23 Betten in unserem gepflegten und gemütlichen Gäsehaus zur Verfügung. Die Weinberge des Gutes umfassen 3,8 ha Rebfläche. Die Ortsweine und Lagerweine (Riesling) kommen alle aus den Steillagen "Bruttiger Rathausberg" und den "Fankeler Rosenberg, Hellekaul" (Grauwacke mit Quazidsandstein). Hier wird ein Umweltschonender und Naturnaher Weinbau betrieben. Das Weingut Riedel bietet neben Riesling auch die Rebsorten Kerner und Dornfelder an. Ein gutes Verhältnis an Traditioneller und Moderner Weinbereitung lässt die Unverwechselbaren Riedelweine heranreifen. Alle Arbeitsschritte vom Abpressen der Trauben bis hin zur Abfüllung werden von uns selbst ausgeführt. Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Weine. Vielleicht bei einem Besuch vor Ort im Weingut. Das Weingut Riedel ist mehrfacher Staatsehrenpreisträger des Landwirtschaftskammer RLP, mehrfacher Ehrenpreisträger vom Landkreis Cochem-Zell und aktuell Ehrenpreisträger der Landwirtschaftskammer RLP-

Wein + Gut Oster

aus Ediger - Eller
Wein + Gut Oster

Ein gutes Glas Wein ist ein gutes Glas Wein ist ein gutes Glas Wein - und damit nicht selten der größtes Genuss selbst im kleinsten Moment. Dieser Maxime hat sich das WEIN + GUT OSTER verschrieben, das seine einzigartigen und charakterstarken Weine den steilen Schieferhängen der Terassenmosel abringt. Wann genau die Sache mit den Trauben angefangen hat, weiß in der Familie Oster niemand mehr so genau - irgendwie gehörten sie immer dazu. Und das alte Winzerhaus steht immerhin seit dem 18. Jahrhundert in den engen Gässchen von Eller. Als professioneller Vollerwerbsbetrieb geht das Wein + Gut Oster mit dem Juniorchef Daniel Oster jetzt allerdings in die dritte Generation und so kommt zusammen, was zusammen gehört: altes Wissen und junge Ideen, traditionelle Verfahren und innovative Ansätze. Das Ziel ist dabei seit jeher das gleiche, nämlich die mühsame Arbeit eines Jahres in den Weinbergen mit einem besonderen Wein zu belohnen.

Weingut Josef Thielmann

aus Ernst
Weingut Josef Thielmann

Mitten im idyllischen Moseltal bewirtschaftet das Weingut Josef Thielmann ca 4,5 ha Rebfläche. Mehr als die Hälfte der Weinberge sind in moseltypischen Terassenlagen im Valwiger Herrenberg und im Cochemer Rosenberg gelegen. Diese sonnenverwöhnten Rebhänge bilden die Grundlage für eine hochwertige Traubenqualität und die Arbeit wird hier durch Monorackbahnen erheblich erleichtert. Die Hangneigung nach Süden oder Südwesten sind die Garantie für die optimale Ausnutzung der Sonneneinstrahlung. Die wichtigste Rebsorte im Betrieb ist der Riesling, der 65% der Gesamtrebfläche ausmacht. Die zweistärkste Rebsorte ist der Spätburgunder mit 20%. Darüber hinaus werden Weißburgunder, Müller-Thurgau, Elbling und Dornfelder ausgebaut. Das Weingut unterstützt das Projekt BREVA-Wein und Weg, welches sich vor allem für den Erhalt der Steillage "Valwiger Herrenberg" einsetzt. Seit Juli 2017 haben nun Christian Schinnen ( Dipl. Ing. Geisenheim, Abschluss 2008) und Jana Thielmann (B.Sc.Geisenheim, Abschluss 2011) das Weingut übernommen. Zusammen meistern Sie die alltäglichen Aufgaben des Weingutes. Tochter Jana ist seit Juli 2012 vollzeitig im Weingut beschäftigt, es ist also durchaus auch Frauenpower angesagt. Cousin Christian ist seit 2008 bereits im Weingut tätig. Zusätzlich wurden seit Mitte des letzten Jahres die Flächen vom Weingut Margeretenhof in Ediger-Eller, das elterliche Weingut von Christian hinzugenommen und der Betrieb wurde somit auf ca. 8 ha erweitert. Die Eltern unterstützen die beiden tatkräftig in Ihren Arbeiten. Der Weinbau von beiden Standorten wurde 2017 komplett ins Weingut nach Ernst verlegt. "Alltäglich arbeiten wir in unseren Steillagen, bringen unser junges, dynamisches Denken mit ein und erleben aufregende Abenteuer im Winzeralltag. Probieren Sie unsere Weine und überzeugen Sie sich selbst von unsrem Abenteuer-Wein!"

Weingut Hallenbach

aus Zell
Weingut Hallenbach

Familientradition die man schmeckt

In unserem familiengeführten Weingut werden seit 1885 - bereits in fünfter Generation - edle Weine geschaffen. Mit viel Herzblut und Liebe zum Detail haben wir uns stetig weiterentwickelt, unsere traditionellen Werte jedoch nicht verloren. So werden unsere Weine nahezu vollständig in Handarbeit gefertigt.

Der Anbau unserer Trauben in ausschließlich schieferdurchsetzten Steilhängen bietet beste Voraussetzungen für hervorragende Moselweine. Gleichzeitig setzt ein Anbau in Steilsthängen mit nahezu 70 Prozent Gefälle ebenfalls mühevolle Handarbeit voraus. Handarbeit, die sich bewährt und die man schmeckt.

Das bestätigt jährlich auch die Landwirtschaftskammer, indem sie unsere Weine mit zahlreichen Gold- und Silberprämierungen auszeichnet.

Peter & Peter® von Zimmermann-Graeff & Müller GmbH

aus Zell-Barl
Peter & Peter® von Zimmermann-Graeff & Müller GmbH

Unsere Produkte schenken Lebensfreude. Seit 1886. Dies treibt die nunmehr 5. Generation des Familienunternehmens genauso an, wie damals den Gründer Jakob Zimmermann. In der Zwischenzeit hat sich ZGM zu einer der führenden Weinkellereien in Deutschland und Europa entwickelt. Unsere Kunden in Deutschland und in mehr als 30 anderen Ländern schätzen unser ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhältnis. Langjährige Traubenabliefer-Vereinbarungen mit unseren Vertragswinzern an der Mosel, in der Pfalz und in Rheinhessen sind die Basis unseres Erfolges. Innovativ, jung und dynamisch mit traditionellen Wurzeln sind wir bestens für die Zukunft aufgestellt und freuen uns, ein Stück Lebensfreude von Zell an der Mosel in die Welt hinaus zu tragen. Es ist unser Ziel Wein und Genuss für jeden erschwinglich und erlebbar zu machen.

Im Jahr 2004 wurde der Grundstein für unsere Peter & Peter® Weine gelegt. Das besondere Augenmerk bei der Zusammenarbeit zwischen den lokalen Winzern und ZGM wurde auf die historischen steilen Weinberge entlang der Mosel gelegt. Die Idee war, die faszinierenden Steillagen zu unterstützen und gleichzeitig Trauben mit hervorragenden Aromen, Mineralien und Eleganz zu ernten. Um die bestmögliche Frucht aus den Weinbergen zu erhalten, wurden zusätzliche Qualitätsstandards festgelegt. Wichtig ist ein begrenzter Ertrag, die volle Reife der Trauben und eine späte Ernte damit im Keller fantastische Weine heranreifen.

Schmiede Destillerie - Markus Schlägel und Maximilian Franzen

aus Bremm
Schmiede Destillerie - Markus Schlägel und Maximilian Franzen

Wir sind eine kleine Brennerei im Herzen der Mittelmosel. Die Brennerei liegt im schönen Ort Bremm direkt am Calmont, dem steilsten Weinberg Europas!

Die Idee zum Gin ist uns an einem Sommerabend auf der Terrasse bei einem Glas Mosel Riesling und einer Zigarre gekommen. Wir sind beide in einem Familienweingut aufgewachsen und wollten die Brennerei von Markus Großvater neu aufbauen. Dabei kam uns die Idee, dass wir doch mit dem Wein als Grundlage einen Gin produzieren könnten. So haben wir die Möglichkeit, die zwei Bereiche Weinbau und Destillation, miteinander zu vereinen oder anders ausgedrückt zusammen zu schmieden. Die Trauben für den Weinbrand, der die Basis des Schmiede Gin´s bildet, stammt aus den steilsten Schiefer-Weinlagen Europas. Der Bremmer Calmont hat eine Steigung von durchschnittlich 65°. Daher nennen wir unseren Gin auch den steilsten Gin. Insgesamt sind es 16 Zutaten geworden, die unserem Gin einen einzigartigen Geschmack geben. Der Gin glänzt mit einer fruchtigen Trauben-Note und gleichzeitig runden sehr feine Noten nach Holunder, Ingwer, Zimt, Vanille und Wacholder den Gin ab.