Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kohl mit Speck und Bohnen

An kalten, regnerischen Herbsttagen wärmt dieses deftige Kohlgericht von innen.

Einkaufsliste

  • 1 großer Kopf Weißkohl
  • 50 g Zucker
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Bacon in Scheiben
  • 1 Dose Kidneybohnen
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeit: 2

Den Weißkohl in kleine Streifen schneiden und waschen. Den Zucker in einem Topf oder einem Bräter erhitzen und karamellisieren. Die Butter vorsichtig unterrühren, den Kohl hinzugeben und darin bräunen.

In einer separaten Pfanne die Baconscheiben nach und nach langsam anbraten und zum Kohl hinzugeben. Alles gut vermischen und etwas Wasser hinzufügen. Bei schwacher Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen

und zum Schluss die Kidneybohnen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kohl zusammen mit Roggenbrot servieren.

Frische genießen mit Globus!