Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Entenbrust mit Rosenkohl und Backkartoffeln

Einkaufsliste

  • 4 Stk Entenbrüste
  • 50 g Honig
  • 400 g Rosenkohl, tiefgekühlt
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 ml Olivenöl
  • Butter
  • 1 Schuss Weißwein
  • Salz/Pfeffer
  • Zucker
  • Öl zum Anbraten
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitszeit: 35 min / Schwierigkeit: 2

Entenbrüste mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Danach die Haut über Kreuz einritzen. In Öl von beiden Seiten scharf anbraten, danach mit dem Honig bestreichen. Anschließend im Backofen bei ca. 170 °C Umluft ca. 7 Minuten garen.

Mit Aluminiumfolie abdecken und ca. 2 Minuten ruhen lassen.

Rosenkohl auftauen lassen. Zwiebel schälen,halbieren und in feine Würfel schneiden.

Anschließend mit etwas Butter anschwitzen.Danach den Rosenkohl zugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und etwasZucker abschmecken. Kartoffeln waschen und vierteln. Auf ein Backblech geben und mit dem Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden,anschließend zu den Kartoffeln geben und alles gut vermengen.Kartoffeln im Backofen bei 170 °C Umluft ca.15–20 Minuten garen.

Frische genießen mit Globus!