Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Weihnachtskeks-Bällchen (Resteverwertung ohne Backen)

von Silke Straßberger, Globus Kaiserslautern

Weihnachtskeks-Bällchen (Resteverwertung ohne Backen)

Einkaufsliste

  • 400 g Spekulatius oder andere übriggebliebene, trockene Weihnachtskekse
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 300 g Frischkäse
  • 1 Päckchen weiße Kuvertüre
Zubereitungszeit 30 min
Umluft
, untere Schiene
Drucken

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 min / Schwierigkeitsgrad: 1

Plätzchen fein zerkleinern, mit Mandeln und Frischkäse verrühren. Anschließend zu kleinen Bällchen formen.

Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, die Bällchen darin wenden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett geben.

Die Keks-Bällchen im Kühlschrank kaltstellen.

Frische genießen mit Globus!