Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schnittlauch-Zitronen- und Tomaten Zwiebel-Butter

und Tomaten-Zwiebel-Butter von Alnatura

Schnittlauch-Zitronen- und Tomaten Zwiebel-Butter

und Tomaten-Zwiebel-Butter von Alnatura

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 125 g Alnatura Süßrahmbutter (weich)
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Alnatura Meersalz
  • 1/4 Teelöffel Alnatura Schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 kleine Zwiebel
  • nach Belieben eine Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Alnatura Olivenöl
  • 1 Esslöffel Alnatura Rohrohrzucker
  • 125 g Alnatura Süßrahmbutter (weich)
  • 50 g Alnatura Tomatenmark
  • 1/2 Teelöffel Alnatura Meersalz
  • 1/4 Teelöffel Alnatura Schwarzer Pfeffer gemahlen
Zubereitungszeit 75 min
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 75 min

12 Portionen

Schnittlauch-Zitronen-Butter:

1. Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Röllchen schneiden.

2. Schnittlauchröllchen mit Butter, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer in eine Schale geben, gründlich mit einer Gabel verkneten und längs auf ein Stück Backpapier geben. Die Schnittlauch-Zitronen-Butter zu einer Rolle formen und in das Backpapier einwickeln. Alternativ in ein Schälchen füllen und glattstreichen.

3. Im Kühlschank mindestens 2 h kühlen. Zum Servieren ggf. aus dem Papier auswickeln und in Scheiben schneiden.

18 Portionen:

Tomaten-Zwiebel-Butter:

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze etwa 2 min glasig dünsten. Zucker darüberstreuen und 1–2 min karamellisieren lassen. Alles gut vermischen, von der Flamme nehmen und auskühlen lassen.

2. Butter, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und die abgekühlte Zwiebelmasse in eine Schale geben, gründlich mit einer Gabel verkneten und längs auf ein Stück Backpapier geben. Die Tomaten-Zwiebel-Butter zu einer Rolle formen und in das Backpapier einwickeln.

3. Im Kühlschank mindestens 2 h kühlen. Zum Servieren aus dem Papier auswickeln und in Scheiben schneiden.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Frische genießen mit Globus!