Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Karottenkuchen

von Anonym, Globus Schwandorf

Karottenkuchen

Einkaufsliste

  • 400 g Karotten
  • 1 Stk Zitrone, den Saft
  • 175 g Sonnenblumenöl
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Stk Vanilleschote, das Mark
  • 200 g Zucker
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Ingwer frisch gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kuvertüre
  • 5-10 Stk Ostereier zum Dekorieren
Zubereitungszeit 15 min
Backzeit 60 min
Backtemperatur 180 °C
Ober-/Unterhitze
, mittlere Schiene
Drucken

Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 min / Schwierigkeitsgrad: 1

Karotten schälen, fein raspeln und in eine Schüssel geben.

Öl und den Zitronensaft hinzugeben und zur Seite stellen.

In eine andere Schüssel, die trockenen Zutaten geben und vermischen.

Karotten-Öl-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und alles gut vermischen.

Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben und in den vorgeheizten Ofen stellen.

Kuchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Kuvertüre schmelzen und über den Kuchen geben und mit Ostereiern verzieren.

Frische genießen mit Globus!