Bilderrahmen aus Salzteig

180 Min
Dauer
mittel
Basteln
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • Farbe und Pinsel
  • Bildaufhängung, z. B. ein schönes Band
  • Bild der Kinder/des Kindes
  • Glas
  • Kindermesser
  • Kleber

Schlagwörter

Lebensmittel Fotos / Bilder Farbe

So wird's gemacht

Mehl, Salz und Wasser gut mit den Händen verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen kleben sollte.

Den Teig mit einem Nudelholz auf einem Stück Backpapier auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen.

Dann mit einem Glas ein Loch in der Mitte des ausgerollten Teiges ausstechen. Tipp: Den Rest des Teiges gerne noch für schöne Anhänger verwenden.

Mit Keksstempeln lassen sich noch schöne Botschaften in den Teig schreiben.

Jetzt die Kinder oder das Kind den Handabdruck in den Teig drücken lassen. Danach kann der Teig mit einem Messer (gerne auch mit einem stumpfen Kindermesser) zu einem Herz zurechtgeschnitten werden.

Anschließend den Teig im Backofen schonend aushärten – 30 Minuten bei 60 Grad, danach 30 Minuten bei 100 Grad und zum Schluss noch eine Stunde bei 120 Grad. Jetzt das Herz gut auskühlen lassen.

Mit Acrylfarbe anmalen und wieder trocknen lassen. Dann ein schönes Bild des Kindes oder der Kinder aussuchen und ausdrucken. An die Öffnung im Herz anpassen und von Hinten mit Kleber oder Klebestreifen auf der Rückseite befestigen.

Mit einem Band als Befestigung kann das Herz an die Wand gehängt werden.

1

Mehl, Salz und Wasser gut mit den Händen verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen kleben sollte.

2

Den Teig mit einem Nudelholz auf einem Stück Backpapier auf ca. 0,5 cm Dicke ausrollen.

3

Dann mit einem Glas ein Loch in der Mitte des ausgerollten Teiges ausstechen. Tipp: Den Rest des Teiges gerne noch für schöne Anhänger verwenden. Mit Keksstempeln lassen sich noch schöne Botschaften in den Teig schreiben.

4

Jetzt die Kinder oder das Kind den Handabdruck in den Teig drücken lassen. Danach kann der Teig mit einem Messer (gerne auch mit einem stumpfen Kindermesser) zu einem Herz zurechtgeschnitten werden.

5

Anschließend den Teig im Backofen schonend aushärten – 30 Minuten bei 60 Grad, danach 30 Minuten bei 100 Grad und zum Schluss noch eine Stunde bei 120 Grad. Jetzt das Herz gut auskühlen lassen.

6

Mit Acrylfarbe anmalen und wieder trocknen lassen. Dann ein schönes Bild des Kindes oder der Kinder aussuchen und ausdrucken. An die Öffnung im Herz anpassen und von Hinten mit Kleber oder Klebestreifen auf der Rückseite befestigen.

7

Mit einem Band als Befestigung kann das Herz an die Wand gehängt werden.

Bilderrahmen aus Salzteig

Schlagwörter

Lebensmittel Fotos / Bilder Farbe