Haarkur aus Kaffeesatz

5 min

leicht
badge

Ihre Einkaufsliste

ein Gefäß

3-4 EL Kaffeesatz

etwas Wasser

So wird’s gemacht

Für die Haarspülung kann frischer (noch feuchter) oder auch getrockneter Kaffeesatz verwendet werden.

Etwa 3-4 Esslöffel Kaffeesatz (je nach Haarlänge und -volumen auch mehr) mit Wasser zu einer Paste verrühren.

Danach kann die Paste gleich im Haar verteilt werden. Achten Sie darauf, auch die Kopfhaut damit zu massieren, damit das Koffein zu den Haarwurzeln vordringen kann.

Zehn Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen.

Schritt 1 von 4

Für die Haarspülung kann frischer (noch feuchter) oder auch getrockneter Kaffeesatz verwendet werden.

Schritt 2 von 4

Etwa 3-4 Esslöffel Kaffeesatz (je nach Haarlänge und -volumen auch mehr) mit Wasser zu einer Paste verrühren.

Schritt 3 von 4

Danach kann die Paste gleich im Haar verteilt werden. Achten Sie darauf, auch die Kopfhaut damit zu massieren, damit das Koffein zu den Haarwurzeln vordringen kann.

Schritt 4 von 4

Zehn Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen.

Ähnliche DIY-Anleitungen

Zucker-Kokosöl-Peeling

5

Kosmetikherstellung

Leicht

Deo-Creme

15

Kosmetikherstellung

Leicht

Papaya-Maske

5

Kosmetikherstellung

Leicht

Salbe aus Kaffeesatz

60

Kosmetikherstellung

Leicht

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen