India Pale Ale (IPA)

Verschiedene Sorten IPA

Das Allererste und Wichtigste was du wissen musst ist, dass es India Pale Ale und nicht IndiaN Pale Ale heißt. Das ist schon mal die halbe Miete. Weiter ist ein India Pale Ale oder kurz IPA (sprich: Ei-pi-aei) im Grunde ein großes Pale Ale mit ordentlich Umdrehungen: obergärig, gold bis kupferfarben, zwischen 6 und 7,5 Vol.-% Alkohol. Ab 8 Vol.-% spricht man vom Imperial IPA oder Double IPA. Da IPAs immer mindestens doppelt gehopft werden, dominiert der Hopfen in der Regel sowohl in der Nase als auch auf der Zunge. Daher zeichnet sich das IPA auch durch einen hohen Wert an Bittereinheiten aus (IBU, International Bitter Units).

Echte Bier-Nerds unterscheiden innerhalb des Segments sogar noch weiter: Ins englische IPA kommen eher traditionelle Hopfensorten, was die Biere weniger fruchtig macht, als amerikanische IPAs. Bei denen trennt man East Coast IPAs von West Coast IPAs (extra-hopfig). Neu sind New England IPAs (NEIPA), gänzlich trüb und fruchtbetont. Es gibt auch Black IPAs (mit dunklen und/oder Röstmalzen), Sour IPAs, Wheat IPAs und mehr.

Drei IPAs zum Kennenlernen

Braufactum Progusta IPA

Braufactum Progusta IPA

Das Braufactum Progusta IPA schmeckt ordentlich aromatisch nach Früchten wie Aprikose und Orange. Dazu gesellen sich Noten von Cashewnüssen, mildem Curry und Ingwer. Als Hopfensorten werden die amerikanische Sorte Citra und die deutsche Sorte Hallertauer Mittelfrüh verwendet. Zwei Sorten, die sich ideal ergänzen. Im Glas fasziniert das Progusta mit rötlicher Einfärbung und einer respektablen Schaumbildung.

Stone IPA

Stone IPA

Das Stone IPA zeichnet sich durch seinen starken Hopfencharakter und einen höheren Alkoholgehalt aus. Vor allem Letzteres liefert das Stone IPA nicht zu knapp (6,9 Vol %). Das vollmundige Bier nur darauf zu beschränken wäre aber unfair: Neben fein-herben Hopfenaromen bestechen auch intensive, fruchtige Noten von Zitronenschale und das hopfenreiche Bier mit weißer Schaumkrone ist absolut erfrischend an einem heißen Tag und auch sonst jederzeit eine Gaumenfreude.

BrewDog Punk IPA

BrewDog Punk IPA

Der Punk unter den IPAs ist das beliebteste Bier der schottischen Brewdog Brauerei und begeistert mit fruchtigen Noten und ist insbesondere aus der Europäischen Craftbeer-Szene nicht mehr wegzudenken. Im Glas zeigt sich Bernsteinfarbe und in der Nase explodieren die Aromen von Litschi, Ananas, Grapefruit und einer in voller Blüte stehenden Blumenwiese. Das ideale IPA für Einsteiger.