Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Passende Weine zum Weihnachtsmenü

Weihnachtsessen

Was wäre Weihachten ohne seine Rituale? Deswegen gibt es in vielen Familien ein klassisches Weihnachtsgericht, auf das sich alle schon Tage davor freuen. Ob Gans, Raclette oder Kartoffelsalat mit Würstchen, falls du dieses Jahr für die Weine verantwortlich bist, hilft dir unser kleiner Guide. So kannst du entspannt genießen und dich ganz aufs Feiern konzentrieren …

Raclette

Hier kann jeder „Koch“ sein und das Pfännchen individuell mit Gemüse, Kartoffeln, Speck und vielem anderen zusammenstellen. Als Weinbegleitung empfiehlt sich dazu ein frischer, junger und nicht zu säurebetonter Weißwein. Auch in Deutschland gibt wunderbare Weine, die perfekt zum Schweizer Käse passen, z.B. ein filigraner Weißburgunder aus Baden oder Rheinhessen oder ein fruchtig-frischer Sauvignon Blanc aus der Pfalz. Im „Homeland“ des Raclettes – der Schweiz – begleitet häufig ein Fendant das Raclette. Hinter dem Namen verbirgt sich übrigens die Rebsorte, welche hierzulande als Gutedel bekannt ist.

Falls du es lieber rot haben magst, liegst du mit den meisten leichten Rotweinen, die nicht im Holzfass gereift sind, goldrichtig. Besonders gut eignet sich zum Beispiel ein eleganter Spätburgunder. Tipp: Zum Raclette können Sie Rotwein auch leicht gekühlt servieren, bei ca. 14 Grad.

Gans

In vielen Familien ist es kein Weihnachten, wenn nicht der Duft einer knusprig gebratenen Weihnachtsgans die Wohnung erfüllt. Der Wein deiner Wahl dazu sollte kräftig und intensiv sein. Gerne kannst du hier auch mal nach den Sternen greifen und einen gehaltvollen Franzosen oder Italiener kredenzen. Aber auch in Deutschland finden sich immer mehr hervorragende Rote, die diesem Festessen locker Paroli bieten können. Anders als die meisten denken, muss es übrigens nicht zwangsläufig rot zur Gans sein: Immer mehr weiße Rebsorten reifen heute im Holzfass und können so mit den intensiven Aromen der Gans mithalten, allen voran Chardonnay, aber auch mit einem Lagenriesling aus der Pfalz oder Rheinhessen musst du dich nicht verstecken.

Kartoffelsalat mit Würstchen

Wahrscheinlich ist Kartoffelsalat mit Würstchen an Heiligabend so beliebt, weil man kaum etwas vorbereiten muss und sich ganz auf die Familie, die Geschenke und die Feierlichkeiten konzentrieren kann. Trotzdem darfst du es dazu mit dem passenden Wein ruhig etwas krachen lassen: Am besten eignet sich ein gute Laune machender Weißwein – gerne in der Literflasche: Besonders mit einem deutschen trockenen, leicht fruchtigen Grau- oder Weißburgunder machst du alles richtig und läutest die Genuss-Hochsaison ein. Frei nach dem Motto: die Feiertage fangen ja gerade erst an …