Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Globus feiert Richtfest in Eschborn.

Eschborn, 24. Juni 2021. Der Rohbau steht, nun wird dem neuen Globus SB-Warenhaus in Eschborn die Krone aufgesetzt: Am traditionellen Festakt haben neben dem hessischen Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Axel Wintermeyer auch Landrat Michael Cyriax, Eschborns Bürgermeister Adnan Shaikh sowie Globus-Geschäftsführer Matthias Bruch und Jochen Baab teilgenommen und gemeinsam den aktuellen Baufortschritt gefeiert. Die Eröffnung des Globus-Markts ist für den Spätherbst geplant.

"Mit dem heutigen Richtfest erreichen wir einen weiteren Meilenstein für unser neustes Globus SB-Warenhaus", erläuterte Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus in seinem Grußwort an die anwesenden Gäste. "Ein besonderer Dank geht an die Stadt Eschborn sowie an alle am Bau Beteiligten für die gute, schnelle und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. Es ist schön mitanzusehen, dass es auf unserem Areal sichtlich voran geht und wir freuen uns auf die baldige Eröffnung."

Seit dem Spatenstich im vergangenen September ist auf dem Gelände einiges passiert. Der Rohbau des neuen Marktes steht, ebenso wie das angrenzende Parkdeck. Auch die Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten sind erfolgreich beendet worden und im Innenbereich hat bereits der Ausbau der zukünftigen Bereiche begonnen. Ebenfalls ist der Ausbau der Globus-typischen Produktionsstätten aus Metzgerei und Meisterbäckerei in vollem Gange. Mit einer Investition von über 60 Mio. Euro entsteht am Standort ein modernes, großzügiges SB-Warenhaus mit Fokus auf Frische, Regionalität und eigene Herstellung.

"Es freut uns zu hören, dass in Eschborn nicht nur ein Einkaufsmarkt der Superlative entsteht, sondern zukünftig auch rund 400 Arbeitsplätze am Standort geschaffen werden. Globus ist ein nachhaltiges Unternehmen, das beim Bau auf regionale Firmen setzt und durch sein regionales Sortiment die hessischen Produzenten und Betriebe vor Ort stärkt", sagte Staatsminister Axel Wintermeyer beim Richtfest. "Auch möchte ich nicht versäumen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Globus und allen Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel für ihre Leistung während der Corona-Pandemie zu danken. Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz in dieser außergewöhnlichen Zeit – Sie sind für unsere Gesellschaft unersetzlich!"

In seiner Rede verwies Bürgermeister Adnan Shaikh ebenfalls auf die Bedeutung der Anzahl an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für die Region. "Die Stadt Eschborn freut sich sehr darauf, wieder einen großen Vollsortimenter mit regionalen Produkten im Angebot vor Ort zu haben. Darüber hinaus ist Globus auch für sein umfangreiches soziales Engagement bekannt. Ich bin mir sicher, dass unser Globus in Eschborn eine Erfolgsgeschichte wird", schlussfolgerte der Bürgermeister.

Aktuelle Infos zum Projekt und zum Baufortschritt finden Interessierte unter www.globus.de/eschborn und auf der Facebook-Seite "Unser Globus Eschborn".

Über Globus
Vor über 190 Jahren von Franz Bruch im saarländischen St. Wendel als Kolonialwarenladen gegründet, führt Matthias Bruch als geschäftsführender Gesellschafter das Familienunternehmen Globus bereits in sechster Generation. Heute betreibt die Globus-Gruppe neben 49 SB-Warenhäusern in Deutschland 97 Globus Bau- und Elektrofachmärkte sowie 32 Globus Hypermärkte in Tschechien und Russland. In seinen deutschen SB-Warenhäusern beschäftigt Globus derzeit rund 19.000 Mitarbeiter von denen rund die Hälfte als Stille Gesellschafter am Unternehmen beteiligt ist. Mit einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro (2019/2020) innerhalb der deutschen Handelslandschaft gehört Globus zu den "Kleinen unter den Großen". Damit unterscheidet sich Globus aber auch von den typischen Filialisten: Ein Globus-Markt kommt nicht von der Stange, sondern ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der jeweiligen Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen dabei im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Restaurants bereiten die Mitarbeiter täglich eine Vielzahl an Lebensmitteln selbst von Hand zu. Regionale und lokale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle: Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. Engagement für Mensch, Natur und Unternehmen sind für die Globus-Märkte selbstverständlich. Dazu gehören beispielsweise die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln und Institutionen. Die Aktivitäten der Märkte werden ergänzt durch die Projekte der gemeinnützigen Globus-Stiftung. Im Inland liegt der Förderschwerpunkt auf der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben. Im Ausland liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen Menschen Unterstützung benötigen.

Medienkontakt:
Globus Pressestelle
Isabel del Alcazar / Melina Rehhorn
Telefon: 0721 62514-23
E-Mail: presse@globus.net

PDF