Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Globus startet neue Influencer-Kooperationen.


Globus Influencer
Globus verstärkt sein Influencer-Marketing mit Evelin von mitliebezurtorte, Miia Susanna von Suski goes green, Maya von Fitgreenmind und Fabienne von Freiknuspern (v.l.n.r.). (© Globus SB-Warenhaus)

St. Wendel, 2. Juli 2021. Globus verstärkt seine Kooperationen im Foodbereich und arbeitet langfristig mit vier weiteren Influencern zusammen. Mit von der Partie sind ab sofort die Content Creators Maya von Fitgreenmind, Miia Susanna von Suski goes green, Fabienne von Freiknuspern und Evelin von mitliebezurtorte.

"Wir freuen uns mit unseren neuen Food-Influencern für mehr Inspiration bei unseren Kunden zu sorgen", sagt Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus. "Durch unsere langfristig angelegten Kooperationen möchten wir auch für jüngere Globus-Fans nahbarer sein und sie auf unseren Social-Media-Kanälen regelmäßig mit neuen Rezeptideen begeistern."

Mit den Kooperationen weitet Globus sein Influencer-Marketing aus und deckt dabei weitere Themen-Bereiche ab. Für mehr vegane Impulse sorgt die Food-Influencerin Maya von "Fitgreenmind". Gemeinsam mit Globus entwickelt Maya unter dem Titel "Green Fun Food mit Maya und Globus" einmal im Monat vielfältige Gerichte aus pflanzlichen und gesunden Lebensmitteln. Frische und gesunde Ernährung steht für Globus seit einigen Jahren im Fokus. Um dieses Thema greifbarer für die Globus-Kunden zu machen und weitere Tipps und Inspirationen für die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden zu bieten, setzt das Unternehmen gemeinsam mit Miia Susanna von "Suski goes green" zukünftig auf bekömmliche Rezepte und Ernährungsimpulse. Unter "Bewusst genießen mit Suski und Globus" wird es regelmäßig viele Informationen und Rezepte rund um ganzheitliche Gesundheitsthemen geben.

Um weitere Anregungen für spezielle Ernährungsweisen zu geben, bietet Globus mit Fabienne von "Freiknuspern" zukünftig kulinarischen Höchstgenuss bei Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten. Unter der Rubrik "Ich bin mal so frei mit Fabienne und Globus" finden Globus-Kunden monatlich Rezepte die gluten- und laktosefrei sind. Zudem werden viele Rezepte vegan sowie frei von Ei, Nuss, Hefe, Soja oder auch fructosearm sein. Gemeinsam mit Back-Influencerin Evelin von "mitliebezurtorte" wird es monatlich "Süße Backideen mit Evelin und Globus" geben. Einigen dürfte die Content Creatorin bereits durch ihre Teilnahme bei der Fernsehshow "Das große Backen" bekannt sein. Weitere Informationen zu den neuen Influencer-Kooperationen sowie neue Rezepte und Anregungen finden Interessierte unter www.globus.de/rezepte

Über Globus
Vor über 190 Jahren von Franz Bruch im saarländischen St. Wendel als Kolonialwarenladen gegründet, führt Matthias Bruch als geschäftsführender Gesellschafter das Familienunternehmen Globus bereits in sechster Generation. Heute betreibt die Globus-Gruppe neben 49 SB-Warenhäusern in Deutschland 97 Globus Bau- und Elektrofachmärkte sowie 32 Globus Hypermärkte in Tschechien und Russland. In seinen deutschen SB-Warenhäusern beschäftigt Globus derzeit rund 19.000 Mitarbeiter von denen rund die Hälfte als Stille Gesellschafter am Unternehmen beteiligt ist. Mit einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro (2019/2020) innerhalb der deutschen Handelslandschaft gehört Globus zu den "Kleinen unter den Großen". Damit unterscheidet sich Globus aber auch von den typischen Filialisten: Ein Globus-Markt kommt nicht von der Stange, sondern ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der jeweiligen Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen dabei im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Restaurants bereiten die Mitarbeiter täglich eine Vielzahl an Lebensmitteln selbst von Hand zu. Regionale und lokale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle: Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. Engagement für Mensch, Natur und Unternehmen sind für die Globus-Märkte selbstverständlich. Dazu gehören beispielsweise die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln und Institutionen. Die Aktivitäten der Märkte werden ergänzt durch die Projekte der gemeinnützigen Globus-Stiftung. Im Inland liegt der Förderschwerpunkt auf der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben. Im Ausland liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen Menschen Unterstützung benötigen.

Medienkontakt:
Globus Pressestelle
Isabel del Alcazar / Melina Rehhorn
Telefon: 0721 62514-23
E-Mail: presse@globus.net

PDF