Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Vorbildliche Work-Life-Balance - Globus SB-Warenhäuser erneut mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie" ausgezeichnet.


Personen die das Zertifikat berufundfamilie zeigen
Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus, Petra Kannengießer, für Globus deutschlandweit verantwortlich für das Programm 'audit berufundfamilie', Matthias Bruch, Sprecher der Geschäftsführung Globus Holding, und Uwe Wamser, Geschäftsführer Globus SB-Warenhaus (von links nach rechts) freuen sich über die Reauditierung des Zertifikats "audit berufundfamilie". (© Globus SB-Warenhaus)

St. Wendel, 22. Juni 2021. Die Globus SB-Warenhäuser erhalten zum fünften Mal in Folge für ihr Engagement zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie das Zertifikat "audit berufundfamilie". Seit 2008 nimmt Globus bereits am Audit teil und ist somit das einzige deutsche Handelsunternehmen, welches bereits seit 13 Jahren in der Fläche ausgezeichnet wird.

"Die erfolgreiche Anerkennung des Zertifikats bedeutet uns viel, vereint dieses unsere Unternehmenswerte der Menschlichkeit, des Gemeinsinns und des Vertrauens. Wir freuen uns insbesondere darüber, dass wir von Anfang an das erste Handelsunternehmen in der gesamten Branche mit dieser Zertifizierung waren und mit der jetzigen Absolvierung zum fünften Mal in Folge weiterhin auf der gesamten Fläche inklusive Koordination daran festhalten", sagt Petra Kannengießer, für Globus deutschlandweit verantwortlich für das Programm 'audit berufundfamilie'. "Mit der bewussten Ausrichtung unseres Leitbildes und unserer Werte in Richtung Familie und Lebensphasen möchten wir jedem unserer Mitarbeiter die Möglichkeit bieten, sich sowohl im beruflichen als auch im jeweiligen privaten Umfeld bestmöglich zu entfalten."

Durch individuelle Lösungsansätze fördert Globus die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters. Familiäre Belange oder die aktuelle Lebenssituation werden bei der Personaleinsatzplanung berücksichtigt. So sind die Freistellung zur Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen legitim. Auch einer Ausbildung in Teilzeit steht nichts entgegen. Gesundheitliche Vorsorge um die Arbeitsfähigkeit bis zur Rente zu garantieren oder die Option einer betrieblichen Altersvorsorge sind nur einige unterstützende Maßnahmen, welche Mitarbeiter bei Globus in jeder ihrer Lebensphasen entlasten.

"Die Globus-Kultur überzeugt auch in herausfordernden Situationen und macht vieles für die Mitarbeiter möglich. Hervorzuheben sind ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und ein starker Zusammenhalt in der Belegschaft", betonte Ursula Nicola-Hesse, Auditorin Personal- und Organisationsberatung der berufundfamile Service GmbH, anlässlich der Zertifikatsverleihung am heutigen Dienstag. "Es ist bemerkenswert, wie Globus es schafft alle im Blick zu haben, Notlagen zu erkennen und abzufedern sowie die Herausforderungen, welche es in diesen Zeiten mehr als genug gibt, Hand in Hand zu bewältigen."

Über das Zertifikat "audit berufundfamilie"
Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das Audit den Status quo der angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat zum audit berufundfamilie. Seit der Einführung des Audits im Jahr 1998 wurden über 1.700 Arbeitgeber mit dem Zertifikat ausgezeichnet.

Über Globus
Vor über 190 Jahren von Franz Bruch im saarländischen St. Wendel als Kolonialwarenladen gegründet, führt Matthias Bruch als geschäftsführender Gesellschafter das Familienunternehmen Globus bereits in sechster Generation. Heute betreibt die Globus-Gruppe neben 49 SB-Warenhäusern in Deutschland 97 Globus Bau- und Elektrofachmärkte sowie 32 Globus Hypermärkte in Tschechien und Russland. In seinen deutschen SB-Warenhäusern beschäftigt Globus derzeit rund 19.000 Mitarbeiter von denen rund die Hälfte als Stille Gesellschafter am Unternehmen beteiligt ist. Mit einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro (2019/2020) innerhalb der deutschen Handelslandschaft gehört Globus zu den "Kleinen unter den Großen". Damit unterscheidet sich Globus aber auch von den typischen Filialisten: Ein Globus-Markt kommt nicht von der Stange, sondern ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der jeweiligen Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen dabei im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Restaurants bereiten die Mitarbeiter täglich eine Vielzahl an Lebensmitteln selbst von Hand zu. Regionale und lokale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle: Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. Engagement für Mensch, Natur und Unternehmen sind für die Globus-Märkte selbstverständlich. Dazu gehören beispielsweise die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln und Institutionen. Die Aktivitäten der Märkte werden ergänzt durch die Projekte der gemeinnützigen Globus-Stiftung. Im Inland liegt der Förderschwerpunkt auf der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben. Im Ausland liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen Menschen Unterstützung benötigen.

Medienkontakt:
Globus Pressestelle
Isabel del Alcazar
Telefon: 0721 62514-23
E-Mail: presse@globus.net

PDF