Saisonales Obst & Gemüse im Juli

Mit dem Monat Juli verbinden wir vor allem alles Sommerliche. Die Schulferien beginnen, in den Gärten und auf den Feldern reifen Obst und Gemüse. Es ist die Saison des Steinobstes. Kirschen, Pfirsiche oder Aprikosen sind saftig süß und eine echte Erfrischung an heißen Tagen.

Sommerlich leichte Gerichte lassen sich mit der vielfältigen Auswahl an Salaten zaubern oder bieten eine perfekte Ergänzung zu lauschigen Grillabenden.

Ganz gleich, ob Obst oder Gemüse im Juli – die vielen Sorten, die jetzt reif werden, verfügen über Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper bei einer gesunden Ernährung benötigt. Wir haben Ihnen alles Wissenswerte zusammengestellt.

Welches Obst hat im Monat Juli Saison?

In den Obst- und Gemüseregalen liegen im Juli zahlreiche köstliche Früchte, die zum Verzehr einladen. Erntefrisch und zuckersüß bieten wir Ihnen bei Globus regionales Obst. Geerntet im Umland, gelangt es über kurze Transportwege in unsere Auslage. Täglich frisch gepflückt und geliefert, können Sie sich sicher sein, dass Frische und Qualität unseres Obstes im Juli herausragend sind. Saisonale Sorten im Juli sind vor allem:

Erdbeeren

Erdbeeren mit Icon

Heidelbeeren

Heidelbeeren mit Icon

Himbeeren

Himbeeren mit Icon

Johannisbeeren

Johannisbeeren mit Icon

Brombeeren

Brombeeren mit Icon

Zwetschgen und Pflaumen

Zwetschgen mit Icon

Mirabellen und Renekloden

Mirabellen mit Icon

Kirschen

Kirschen mit Icon

Unser Obst des Monats Juli: Kirschen

Wussten Sie schon, dass ...

... man bei Kirschen zwischen Sauer- und Süßkirschen unterscheidet?

Die Süßkirschen sind die beliebteste Form. Auch hier unterscheidet man zwischen den weichfleischigen Herzkirschen und den festfleischigen Knorpelkirschen. Bei diesen Sorten kann die Farbe stark variieren, von gelbrot bis schwarzrot.

Auch bei den Sauerkirschen gibt es unterschiedliche Sorten: Morellen und Amarellen. Das Fruchtfleich kann hell oder dunkel sein, die äußere Farbe reicht von hellrot bis dunkelrot.

Unsere Rezeptvorschläge mit Kirschen

Rezeptidee des Monats: Kirscheis

Fruchteis ist im Sommer im Trend, aber es muss nicht immer Erdbeer oder Zitrone sein. Versuchen Sie doch mal ein leckeres, selbstgemachtes Eis mit Kirschen.

Zum Rezept

Chia-Früchte-Traum

Brioche mit Kirschgelee

Roter Frühstückstraum

Welche Salate haben im Monat Juli Saison?

Sattes Grün gedeiht in den Gärten oder auf den Feldern im Saisonkalender Juli. Nahezu alle Freilandsalate sind jetzt bereit zum Ernten und Verarbeiten. Genießen Sie leichte Gerichte und köstliche Salate im Juli. Blattsalate bieten eine gesunde und bekömmliche Basis für Gemüsesalate oder dienen als Beilage zu leckeren Mahlzeiten. Würziger Rucola ergänzt mediterrane Salate mit Oliven oder getrockneten Tomaten oder knackiger Eisbergsalat ergänzt Tomaten- und Gurkensalate.

Chicorée

Chicorée mit Icon

Kopfsalat

Kopfsalat mit Icon

Rucola

Rucola mit Icon

Feldsalat

Feldsalat mit Icon

Eisbergsalat

Eisbergsalat mit Icon

Radicchio

Radicchio mit Icon

Eichblattsalat

Eichblattsalat mit Icon

Lollo Bionda

Lollo Bionda mit Icon

Lollo Rosso

Lollo Rosso mit Icon

Salatherzen

Salatherzen mit Icon

Frisee

Frisee mit Icon

Endivien

Endivien mit Icon

Unser Favorit des Monats Juli: Mangold

Wussten Sie schon dass, ...

... Mangold eine der ältesten Gemüsesorten ist, die regionale Bauern und Gärtner anbauen?

Die Blätter und Stängel der Nutzpflanze können vollständig zubereitet und gegessen werden. Da Mangold nach der Ernte in der Saison Juli schnell welk wird, landet er immer frisch auf unseren Tellern. Lange Zeit wurde er in der Beliebtheit von Spinat abgelöst, mittlerweile hat sich Mangold seine Spitzenposition wiedererlangt.

Mangold wird in der Regel bereits im April in Freilandbeete gesät. Als Hobbygärtner bereiten Sie das Beet bestenfalls im Herbst mit Kompost und organischem Dünger vor. Für den Anbau wird der Mangold in zwei unterschiedliche Arten eingeteilt. Blattmangold und Rippenmangold lieben beide feuchten Boden, weshalb er viel in den Küstenregionen zu finden ist. Beim Anbau im Flachland ist eine gleichmäßige Feuchtigkeit zu berücksichtigen.

Seinen Ursprung hat Mangold in der Mittelmeerregion. Doch ist er mittlerweile auch immer häufiger in Deutschland zu finden. Nicht nur in Kleingärten, auch große Felder werden zum Anbau von Mangold genutzt. Wichtig ist dabei nur die ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit.

Die Saison des Mangolds beginnt im Juni und endet im September. Optisch ähnelt die Pflanze dem Spinat, gehört aber in die Gattung der Roten Beete. Während im Freiland nur saisonal gepflanzt und geerntet wird, lässt sich Mangold im Gewächshaus ganzjährig anbauen.

Im Juli ist die Hochsaison des Mangoldes. Mit nur 23 Kilokalorien auf 100 Gramm und 0,5 Gramm Zucker sind die Blätter perfekt für eine gesunde Ernährung oder um ein paar Pfunde zu verlieren. Mangold ist besonders für einen starken Knochenbau wichtig. Darüber hinaus fördert er die Blutbildung und macht Ihre Abwehrkräfte fit.

Unsere Rezeptvorschläge mit Mangold

Rezeptidee des Monats: Mangold-Möhren-Pfanne mit Hanfsamen

Lecker, leichtes Sommer-Gericht

Zum Rezept

Spinat-Mangold-Ziegenkäse-Lasagne

Mangold-Kartoffel-Quiche

Mangold-Kartoffel-Suppe

Welches Gemüse hat im Monat Juli Saison?

Gemüsefans können im Juli aus den Vollen schöpfen. Nahezu jede heimische Gemüsesorte ist erntebereit und kann frisch zubereitet oder als Rohkost auf den Teller. Werfen Sie einen Blick in den Saisonkalender Juli und entdecken Sie die ganze Vielfalt des regionalen Gemüses im Juli. Bereiten Sie mit den frischen Zutaten köstliche Gerichte zu und verwöhnen Sie Ihren Gaumen. Mit einer gesunden Ernährung und sommerlichen Rezepten tun Sie sich im Juli etwas Gutes.

Stangensellerie

Stangensellerie mit Icon

Sellerieknolle

Sellerieknolle mit Icon

Rote Beete

Rote Beete mit Icon

Erbsen

Erbsen mit Icon

Bohnen

Bohnen mit Icon

Mais

Mais mit Icon

Mairüben

Mairüben mit Icon

Rettich

Rettich mit Icon

Radieschen

Radieschen mit Icon

Zucchini

Zucchini mit Icon

Gurken

Gurken mit Icon

Paprika

Paprika mit Icon

Auberginen

Auberginen mit Icon

Tomaten

Tomaten mit Icon

Karotten

Karotten mit Icon

Kartoffeln

Kartoffeln mit Icon

Fenchel

Fenchel mit Icon

Mangold

Mangold mit Icon

Spinat

Spinat mit Icon

Pak Choi

Pak Choi mit Icon

Brokkoli

Brokkoli mit Icon

Blumenkohl

Blumenkohl mit Icon

Chinakohl

Chinakohl mit Icon

Spitzkohl

Spitzkohl mit Icon

Wirsing

Wirsing mit Icon

Weißkohl

Weißkohl mit Icon

Rotkohl

Rotkohl mit Icon

Kohlrabi

Kohlrabi mit Icon

Lauch

Lauch mit Icon

Frühlingszwiebeln

Frühlingszwiebeln mit Icon

Unser Gemüse des Monats Juli: Fenchel

Wussten sie schon dass...

... Fenchel eine vielseitige Pflanze ist?

Sie gilt sowohl als Gemüse-, Würz- als auch als Heilpflanze, die auf eine Größe bis zu 1,50 m heranwachsen kann. Die Fenchelknolle weist einen intensiven, süßlichen Geschmack auf, der stark an Anis erinnert.

Der Fenchel wird am besten im Gemüsefach Ihres Kühlschranks gelagert. Dort hält er sich ca. 2 Wochen lang frisch. Er kann blanchiert, gegart oder auch roh verzehrt werden. Er ist eine ideale Ergänzung zu Salaten oder als Beilage zu Fisch oder Fleisch geeignet. Die Fenchelsamen werden zudem für Tee oder als Gewürz verwendet.

Unsere Rezeptvorschläge mit Fenchel

Rezeptidee des Monats: Fenchel-Orangensalat

Diese Kombination ist ein echter Sommergenuss: Eine fruchtige Komponente bildet die Orange, während der Fenchel mit seinem typischen Eigengeschmack für die besondere Würze sorgt.

Zum Rezept

Grillgemüse

Lachs-Fenchel-Tomaten-Päckchen mit Ofenkartoffeln

Handbrot mit Fenchel, Speck und Walnussrelish

Legende zur Aufbewahrung

Anhand der folgenden Symbole können Sie erkennen, wie Sie die Produkte zu Hause richtig lagern.

Legende Aufbewahrung

Dies könnte Sie auch interessieren:

Unser Obst- und Gemüsesortiment

Globus Obst- und Gemüseabteilung

Obst & Gemüse bei Globus. Mehrfach ausgezeichnet und frisch wie vom Wochenmarkt.

Globus Gold - Spitzenqualität für Genießer

Produkte von Globus Gold

Sie lieben kulinarische Köstlichkeiten, verwöhnen Ihre Liebsten gerne mal mit kreativen Gerichten, aber schätzen auch alte Klassiker?

Entdecken Sie immer neue Rezeptideen in unserer Globus-Rezeptdatenbank.

Alle passenden Zutaten finden Sie in Ihrem Globus-Markt.