Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Pistazien-Sterne

von Ute WA, Globus St. Wendel

40 min
Dauer
10 Min
Backzeit
160 °C
Temperatur
Umluft
leicht
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 60 g Pistazienkerne
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 1 Stk Ei
  • 200 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

So wird's gemacht

Pistazien mahlen.

1

Pistazien mahlen.

2

Mehl Backpulver, Zucker Vanillezucker, Butter, Ei und Pistazien in eine Rührschüssel geben. Mit dem Handrührgerät mit Knethaken kurz auf niedrigster Stufe und dann auf höchster Stufe verkneten.

3

Den Teig mit den Händen zu einer kompakten Masse verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und ein Stunde im Kühlschrank lagern.

4

Den Teig etwas 1/2 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Auf einem Backblech mit Backpapier im vorgeheizten Backofen backen.

5

Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren und die abgekühlten Sterne damit bestreichen.

6

Nach Belieben garnieren.