Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Chinesisches Neujahr mit Globus erleben

Wenn bei uns Silvester schon längst vorbei ist und jedermann mit den guten Vorsätzen zu kämpfen hat, starten auf dem asiatischen Kontinent die Vorbereitungen für das chinesische Neujahrsfest. Vor allem in Ostasien, China, Korea, der Mongolei, Vietnam, aber auch in Teilen von Thailand, Singapur, Malaysia oder den Philippinen wird das traditionelle „Chunjie-Fest“ gefeiert, um eine neue Kalenderrechnung zu begrüßen.

Die traditionellen Festlichkeiten des chinesischen Neujahrs sind auf die Zusammenführung der Familien und Clans ausgerichtet. In vielen Ländern arbeiten Familienmitglieder häufig weit entfernt von Ihrer Heimat, sparen sich Ihre Urlaubstage und finden während des chinesischen Neujahrsfestes wieder zusammen. Damit auch Sie in die fremde Kultur eintauchen können, bieten wir Ihnen bei Globus schmackhafte und überlieferte Köstlichkeiten, die Sie zum chinesischen Neujahr genießen können.

Wann wird das chinesische Neujahrsfest gefeiert?

Chinesischer Papierdrache auf einem See bei Nacht

Einen festgelegten Tag für das chinesische Neujahr, wie in unserem gregorianischen Kalender, gibt es allerdings nicht. Der traditionelle und in der Kultur fest verankerte Lunisolarkalender orientiert sich dabei am Stand des Mondes, so fällt der Neujahrstag in den zeitlichen Rahmen zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar.

Für das chinesische Neujahrsfest wird immer der zweite Neumond nach der Wintersonnenwende herangezogen. Generell werden die Festlichkeiten Jahr für Jahr elf Tage früher begangen, sollte dabei ein Tag vor dem 21. Januar festgesetzt werden, wird ein Schaltmonat eingeschoben und das traditionelle chinesische Neujahrsfest 19 Tage später begangen.

2020 beginnt das chinesische Neujahr am 25. Januar.

Wie wird das chinesische Neujahrsfest zelebriert?

Chinesisches Essen auf einem Tisch angerichtet

Analog zu unserem Weihnachtsfest beginnen auch für das chinesische Neujahr die Vorbereitungen schon lange vorher. Drei gesetzliche Feiertage stehen jedem Arbeitnehmer zu, allerdings spart sich der Großteil seinen kompletten Jahresurlaub dafür auf. In den Familien wird gemeinsam gekocht, gespielt und die Zeit miteinander genossen. Geschenke für Groß und Klein dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Die Auswahl der Präsente ist dabei wohl an fast jedem Fleck der Erde gleich.

Auch für das chinesische Neujahr zählt: Die Geste ist das Wichtigste. Das gegenseitige Geben und Nehmen ist von großer Bedeutung und die Ausgaben und die eigenen Geschenke halten sich in der Regel die Waage. Das Überreichen der Präsente wird am Neujahrstag in den Familien gefeiert, diese werden aus Höflichkeit allerdings nicht gleich geöffnet, damit es keine enttäuschten Gesichter vor dem Schenker gibt.

Hier eine Übersicht der beliebtesten Geschenkideen zum chinesischen Neujahr:

  • Geldgeschenke
  • Spielzeug und Süßigkeiten
  • Kulinarische Spezialitäten, edler Alkohol oder wertvoller Tabak
  • Gegenstände für die Wohneinrichtung
  • Glücksbringer in Anlehnung an das chinesische Tierkreiszeichen

Das Essen wird zum chinesischen Neujahrsfest besonders zelebriert

In den asiatischen Küchen geht es im Vorfeld des Chunjie-Festes heiß her: Es wird gedämpft, gebraten, die exotischsten Gewürzaromen strömen durch die Häuser. Die Auswahl der Menüs erfolgt regional unterschiedlich. In Shanghai werden sie nicht die gleichen Delikatessen genießen, wie im Norden von China oder in Thailand. Da die Feierlichkeiten bis zu 16 Tage andauern können, ist die Reihenfolge dabei nicht unwichtig. Neben den traditionellen Dumplings – gefüllten Knödeln – können Sie auch hierzulande mit den Globus-Produkten köstliche Gerichte zum chinesischen Neujahrsfest auf eine kulinarische Reise gehen.

China Restaurant Reis

China Restaurant 1kg

Kokosmilch

Gepa Bio Kokosmilch 200ml, fair gehandelt

Sesamöl

Alnatura Bio Sesamöl 250ml

Oystersoße

Bamboo Garden Oyster Sauce 200ml

Sojasoße

Lee Kum Kee Sojasauce hell 150ml, natürlich gebraut

Hoisinsoße

Lee Kum Kee Hoisin Sauce 165ml

Sweet Chili Soße

Cock Süße Chilisauce für Huhn 650ml

Schnell gekochte Nudeln

Diamond Quick Cooking Nudeln ohne Ei 500g

Mungobohnen

Chi Wan Mungobohnenkeime 370ml

Reispapier

Ricefield Reispapier 24 Stück 200g

Wasabi

Bamboo Garden Wasabi Paste 43g

Glückskekse

Kaiserpalast Glückskekse 75g

Alnatura Sesam

500 g, ungeschält, nussig-herb im Geschmack

Reispapier

Riecefield Cu Chi Reispapier, 200 g, 24 Stück, runde Platten zum Einwickeln für asiatische Sommer- oder Frühlingsrollen

Globus Wokpfanne

Edelstahl 18/10, hochwertige Antihaftbeschichtung, 28cm Durchmesser

Maggi: Ideen vom Wochenmarkt - Riesengarnelen Thai Style

88 ml

Maggi: Ideen vom Wochenmarkt - Pak Choi Beef Teriyaki

87 ml

Maggi: Ideen vom Wochenmarkt - Zuckerschoten Sweet Chili Chicken

84 ml

Zeichnerische Anleitung zur Rollen einer Frühlingsrolle

Eine Rolle fürs Glück

Traditionell gehören Frühlingsrollen auf den Tisch zum chinesischen Neujahr.

Dabei symbolisieren die Frühlingsrollen Seidenraupen, die zu dieser Zeit schlüpfen.

Wie diese sich rollen lassen, zeigen wir Ihnen hier.

Rezepte für ein gelungenes Neujahrsessen

Entdecken Sie unsere asiatischen Rezeptempfehlungen:

Während bei den Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr auf Rituale zurückgegriffen wird und relative strenge Essensregeln und vorgegebene Reihenfolgen herrschen, können Sie die Delikatessen ganz individuell genießen. Wir haben unsere leckersten asisatischen Rezepte für Sie zusammengestellt, die Zutaten dafür finden Sie in Ihrem Globus-Markt.

Rezepte-Finder

Filter
Alle zurücksetzen
Käse-Makkaroni mit Tomaten

Vorbereitungen zum chinesischen Neujahrsfest: Putzen & dekorieren für ein schönes Heim

Vier Wochen vor dem eigentlichen chinesischen Neujahrstag beginnen die Reinigungsarbeiten. Angefangen bei einem gründlichen Hausputz und die anschließende Dekoration mit Spruchbändern oder Lampions. Vielerorts werden Häuser und Wohnungen neu gestrichen, neue Kleidung gekauft und der obligatorische Friseurbesuch absolviert.

Diese Bräuche gibt es zum Fest

Ein wichtiges Ritual in dieser Zeit ist die Verbannung des Küchengottes mit klebrig-süßem Reis, um ihn vier Tage nach dem chinesischen Neujahrsfest mit Tee und frischem Obst wieder zu empfangen. Auch dem Brunnengott wird eine Pause gegönnt, am Neujahrstag darf daher kein Brunnenwasser geschöpft werden.

Am Vorabend des neuen Jahres halten die Familien ein Festessen ab, begeben sich kurz vor Mitternacht mit den Altlasten des vergangenen Jahres ins Freie und kehren danach für die traditionelle Fensteröffnung zurück. Am chinesischen Neujahrstag selbst, erfolgt die Verteilung der Geschenke, der Besuch einer Messe und die Glückwünsche der einzelnen Familienmitglieder. Feuerwerk, Drachen- und Löwentänze sind die Highlights des chinesischen Neujahrs

Der zweite Tag steht ganz im Zeichen der Rückkehr der verheirateten Töchter samt den Ehemännern. Ist ein Mitglied verstorben, fällt der Hausbesuch in den kommenden Tagen aus, stattdessen wird die Ehre auf dem Friedhof erwiesen. An allen Tagen des chinesischen Neujahrsfests stehen Festmähler auf dem Programm. Der siebente Tag stellt eine Besonderheit dar, im traditionellen China hatten individuelle Geburtstage keine Bedeutung, jeder hatte an diesem Tag seinen Geburtstag. Bis zum Ende des chinesischen Neujahrsfestes werden weiterhin die Verwandten besucht und traditionelle Köstlichkeiten genossen.

Der 15. Tag und damit letzte Tag der Feierlichkeiten beendet die Bräuche und das neue Jahr des chinesischen Horoskops beginnt. Mit kleinen Laternen wird das neue chinesische Jahr eingeläutet.

Roter chinesischer Lampion

Bastelanleitung für einen Lampion

Ohne die klassischen Laternen ist ein chinesisches Neujahrsfest nicht vollkommen. Die Dekoration dafür ist im Handumdrehen selbst gebastelt. Mehr als ein einfaches A4-Blatt benötigen Sie dafür nicht. Bastelkarton in knalligen Farben eignet sich ebenso.

  • Schneiden Sie dafür einen kleinen Streifen von etwa 1 Zentimeter für die Halterung ab.
  • Anschließend falten Sie das Blatt in der Mitte und schneiden es mehrfach im Abstand von einem Zentimeter ab, bis am Ende noch ein kleiner Rand zum offenen Ende übrigbleibt.
  • Öffnen Sie das Blatt, rollen Sie es zu einer runden Laterne und befestigen Sie am oberen und unteren Rand mit Klebeband.
  • Kleben Sie die beiseitegelegte Halterung oben und fertig ist die Laterne. Ganz nach Belieben lässt sich der Lampion noch verzieren.

Typische Grußformeln am chinesischen Neujahrstag

Die guten Wünsche unterscheiden sich übrigens kaum von denen, mit denen wir unsere Liebsten ins neue Jahr schicken.

Frohes neues Jahr!

Glückliches neues Jahr!

Glückwünsche für Erfolg und Wohlstand im neuen Jahr!

Dies könnte Sie auch interessieren:

Tisch mit Zutaten und Notizblock

Globus-Rezepte

Sie lieben kulinarische Köstlichkeiten, verwöhnen Ihre Liebsten gerne mal mit kreativen Gerichten, aber schätzen auch alte Klassiker?

Entdecken Sie immer neue Rezeptideen in unserer Globus-Rezeptdatenbank.

Alle passenden Zutaten finden Sie in Ihrem Globus-Markt.