Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Globus Eschborn öffnet seine Türen.

Banddurchschnitt Eschborn
Banddurchschnitt für Globus Eschborn: Globus-Projektleiter Dieter Reis, Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann, Eschborns Bürgermeister Adnan Shaikh, Staatminister und Chef der Staatskanzlei Axel Wintermeyer, Globus-Geschäftsführer Matthias Bruch und Jochen Baab sowie Geschäftsleiter Christof Judenmann und Globus-Bauleiter Dominik Schmidt (v.l.n.r.). Bildnachweis: Globus SB-Warenhaus

Eschborn, 4. November 2021. In Eschborn öffnete am heutigen Vormittag Deutschlands 51.Globus-Markt. Am frühen Morgen schnitten der hessische Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Axel Wintermeyer, Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann, Eschborns Bürgermeister Adnan Shaikh, die Globus-Geschäftsführer Matthias Bruch und Jochen Baab sowie der neue Marktleiter Christof Judenmann feierlich das Band durch und begrüßten die ersten Kunden. Über 60 Millionen Euro hat Globus in den Standort Eschborn investiert. Der neu entstandene Markt überzeugt durch Frische, Regionalität und eigener Herstellung.

"Nach über 18 Monaten Bauzeit freuen wir uns, endlich für unsere Kunden vor Ort zu sein", sagte Christof Judenmann, Geschäftsleiter des Globus Eschborn, anlässlich der Eröffnung. "Ein ganz besonderer Dank geht an die Stadt Eschborn und das Land Hessen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten sowie an alle unsere Partner, die uns während der Bauphase tatkräftig unterstützt haben."

Auf insgesamt 9.370 Quadratmetern bietet der neue Globus-Markt ein einmaliges Einkaufserlebnis sowie eine vielseitige Auswahl aus rund 80.000 Produkten aus dem Lebensmittel- und haushaltsnahen Nonfood-Bereich. Im Mittelpunkt stehen die Themen Frische und eigene Herstellung. So entstehen in der hauseigenen Fachmetzgerei, in der offen einsehbaren Meisterbäckerei sowie in den Sushi- und Salatbars täglich frisch von Hand hergestellte Fleisch-, Wurst-, Back und Frischewaren. Eine wichtige Rolle spielt am Standort auch die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten und Partnern – rund 650 Artikel von mehr als 140 regionalen sowie mehr als 700 Produkte von 70 lokalen Lieferanten unter dem Label "Gutes von Hier" aus einem Umkreis von 40 Kilometer um den Markt stehen zur Eröffnung bereits im Regal. Eine weitere Besonderheit im neuen Markt: In dem rund 900 Quadratmeter großen Getränkecenter wartet auf die Kunden eine "Apfelwein-Welt".

Ökologische Erzeugnisse und regionale Produkte im Fokus
Durch die Kooperationen mit Demeter, Bioland und Alnatura finden Globus-Kunden neben 500 unterschiedlichen Obst und Gemüsesorten eine große Vielfalt an qualitativ hochwertigen Bio-Lebensmitteln im neuen Markt. Die Sortimentswelt "Einfach wertvoll" bietet eine große Auswahl an gluten-, lactose-, fructosefreie oder fructosarme Produkte sowie vegetarischen oder veganen Lebensmitteln. Bis zu 1.600 Spezialprodukte sind dort klar strukturiert und deutlich beschildert. Neben allen Globus-typischen Services und Innovationen verfügt der moderne Frischemarkt über einen "Globus-Online-Abholservice", der den Kunden ein flexibleres Einkaufserlebnis ermöglicht.

In seiner Rede verwies Staatsminister und Chef der Staatskanzlei Axel Wintermeyer darauf, dass der neue Globus-Markt nicht nur ein Gewinn für Eschborn sei, sondern für die ganze Region. "Investitionen von mehr als 60 Millionen Euro sowie die Zusammenarbeit mit regionalen und lokalen Lieferanten und Erzeugern stärken die heimische Wirtschaft. Globus setzt auf Nachhaltigkeit mit kurzen Lieferwegen und eigene Herstellung. Davon profitieren viele Menschen, allen voran die zukünftigen Kundinnen und Kunden. Es freut mich, dass rund 400 Angestellte im familienfreundlich geführten Unternehmen eine neue berufliche Heimat gefunden haben und danke allen Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie", schlussfolgerte der Staatsminister.

"Mit der Eröffnung des Globus-Marktes gewinnt Eschborn nicht nur einen nachhaltigen und regionalen Versorger für die Bürgerinnen und Bürger, sondern auch einen schlagkräftigen Arbeitgeber und Förderer. Mit rund 400 Arbeitsplätzen in allen Beschäftigungsgruppen bietet das SB-Warenhaus viele Chancen für unsere Bevölkerung. Mit dem hochmodernen Markt, dem regionalen Sortiment und den Lademöglichkeiten für die E-Mobilität trägt Globus dazu bei, dass Eschborn noch nachhaltiger wird", sagte Eschborns Bürgermeister Adnan Shaikh bei der Eröffnung.

Über Globus
Vor über 190 Jahren von Franz Bruch im saarländischen St. Wendel als Kolonialwarenladen gegründet, führt Matthias Bruch als geschäftsführender Gesellschafter das Familienunternehmen Globus bereits in sechster Generation. Heute betreibt die Globus-Gruppe neben 51 SB-Warenhäusern in Deutschland 97 Globus Bau- und Elektrofachmärkte sowie 32 Globus Hypermärkte in Tschechien und Russland. In seinen deutschen SB-Warenhäusern beschäftigt Globus derzeit rund 19.000 Mitarbeiter und gehört mit einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro (2019/2020) innerhalb der deutschen Handelslandschaft zu den "Kleinen unter den Großen". Damit unterscheidet sich Globus aber auch von den typischen Filialisten: Ein Globus-Markt kommt nicht von der Stange, sondern ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der jeweiligen Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen dabei im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Restaurants bereiten die Mitarbeiter täglich eine Vielzahl an Lebensmitteln selbst von Hand zu. Regionale und lokale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle: Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. Soziales Engagement, wie die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln, ist für die Globus-Märkte selbstverständlich.

Globus Eschborn Factsheet downloaden

Medienkontakt:
Globus Pressestelle
Isabel del Alcazar / Melina Rehhorn
Telefon: 0721 62514-23
E-Mail: presse@globus.net

PDF