Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Bioland bei Globus - der größte deutsche Bio-Verband

Bioland ist der führende Verband für ökologischen Landbau in Deutschland. Über 7.700 Landwirte, Gärtner, Imker und Winzer wirtschaften nach den Bioland-Richtlinien. Diese gehen weit über den gesetzlichen Mindeststandard für Bio-Lebensmittel hinaus: Die Mitglieder des Bioland-Verbandes stehen für eine Art der Landwirtschaft, die die Menschheit langfristig ernähren und dabei ihre natürliche Lebensgrundlage erhalten soll. Bei Globus finden Sie seit über 15 Jahren eine große Auswahl an verschiedenen Bioland-Produkten.

Ziel des Bioland-Anbauverbandes

Bioland-Logo



Seit mehr als 45 Jahren entwickeln die Bioland-Mitglieder mit ihrem Verband eine ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliche Alternative zur intensiven, von Industrie und Fremdkapital abhängigen Landwirtschaft.

Ziel der täglichen Arbeit der Bäuerinnen und Bauern ist die nachhaltige Erzeugung hochwertiger und gesunder Lebensmittel. Hinzu kommen mehr als 1.000 Partner aus Herstellung und Handel, wie Bäckereien, Molkereien, Metzgereien und Gastronomie.

Gemeinsam bilden sie eine Wertegemeinschaft zum Wohl von Mensch und Umwelt. Zudem legt der Bioland-Verband großen Wert auf Regionalität. Nur deutsche Betriebe und solche aus Südtirol werden zertifiziert.

Biolandbau heißt: an die Zukunft denken

Bioland-Anbauflächen



Ein zentraler Bestandteil der Bioland-Philosophie ist der Erhalt einer vielfältigen Kulturlandschaft für nachfolgende Generationen:

Wirtschaften im Einklang mit der Natur, Förderung der Artenvielfalt sowie aktiver Klima- und Umweltschutz sollen dabei unsere Lebensgrundlage für die Zukunft sichern.

Die wichtigsten Eckpfeiler sind dabei die sieben Bioland-Prinzipien für die Landwirtschaft der Zukunft.

Diese umfassen weit mehr als der gesetzliche Mindeststandard für Bio-Lebensmittel.

peter Mangold - Bioland-Bauer aus dem Allgäu



Ökologisches Wirtschaften ist zwar viel Arbeit, aber es macht Spaß und schafft Vorteile: für Tier, Tierhalter, Verbraucher und Umwelt".

Peter Mangold, Bioland-Bauer und Schäfer aus dem Allgäu

Die Bioland-Prinzipien:

1. Im Kreislauf wirtschaften

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Kreislaufwirtschaft ist das Grundprinzip des organisch-biologischen Landbaus. Zwei Faktoren machen diesen weitgehend unabhängig von begrenzt vorhandenen Rohstoffen: der Verzicht auf chemisch-synthetische Stickstoff-Düngemittel und die Rückführung der Nährstoffe in Form von Mist und Kompost in den Boden.

2. Bodenfruchtbarkeit fördern

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Mit vielfältigen Maßnahmen versucht der Bauer, den Humusgehalt zu erhöhen, die Bodenstruktur zu verbessern und damit die Fruchtbarkeit auf natürliche Weise zu fördern. Das sichert gesunde Böden für zukünftige Generationen. In der Praxis sind daher zum Beispiel alle Planzenteile für den Biobauern wichtig: Ob Blatt, Halm, Blütenteile, Schalen – die organischen Bestandteile aus dem Bio-Anbau werden als Mist, Mulch oder Kompost dem Boden zurückgegeben.

3. Tiere artgerecht halten

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Auch „Nutztiere“ sind Lebewesen mit Instinkten, Empfindungen und Bedürfnissen. Sie verdienen unsere Achtung und dürfen nicht auf ihren Nutzen als Nahrungsmittel-Lieferanten reduziert werden.

4. Wertvolle Lebensmittel erzeugen

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Pestizide und gentechnisch veränderte Organismen gehören nicht in unsere Nahrung. Neben den wertvollen Inhaltsstoffen muss der natürliche Geschmack vollwertiger Lebensmittel erhalten werden.

Bei Bioland werden deswegen auch die verarbeitenden Betriebe deshalb durch unabhängige Kontrolleure auf die Einhaltung der Bioland-Richtlinien überprüft.

5. Biologische Vielfalt fördern

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Je vielfältiger das Genpotenzial der Erde ist, desto weniger kann es durch Epidemien gefährdet werden. Der Erhalt von möglichst vielen Pflanzen- und Tierarten ist deshalb nicht nur eine Frage der Ethik, sondern gerade in der Landwirtschaft ein überlebenswichtiges Ziel.

6. Natürliche Lebensgrundlagen bewahren

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Mit den natürlichen Ressourcen schonend umzugehen, sie nachhaltig zu nutzen und nicht mit Schadstoffen zu belasten, um dem Menschen eine gesunde Lebensgrundlage zu sichern, sind zentrale Ziele von Bioland.

7. Menschen eine lebenswerte Zukunft sichern

Frau bei der Kaffeebohnenernte

Eine intakte Landwirtschaft ist das Rückgrat jeder Gesellschaft. Nur nachvollziehbare Wertschöpfungsketten vom Erzeuger bis zum Kunden können eine hohe Lebensmittelqualität und -sicherheit gewährleisten: Bioland-Betriebe sorgen für Arbeitsplätze, Versorgungssicherheit und eine hohe Lebensqualität auf den Höfen und in der Region. Darum sind Bioland-Produkte so viel mehr als nur Bio-Lebensmittel.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Bio-Lebensmittel von Alnatura

Seit Jahren eine gute Kombination
Abbildung von Alnatura Produkten vor neutralem Hintergrund

Die zertifizierte Biomarke Alnatura kooperiert bereits seit über 12 Jahren mit uns.

Dadurch können wir unseren Kunden die riesige Auswahl an Grundnahrungsmitteln wie Getreide und Milchprodukte anbieten. Aber auch Brotaufstriche, Süßungsmittel, Tiefkühlkost und Weine von Alnatura sind bei uns erhältlich. Auch Glutenallergiker kommen mit Alnatura Bio-Produkten voll auf ihre Kosten – mit verschiedensten glutenfreien Mehlen.

Bio-Produkte von Demeter

Jetzt bei Globus entdecken
Kuh auf Wiese mit Demeter-Logo

Demeter ist der konsequenteste, älteste und strikteste Bioverband, unter dem sich eine Reihe an Marken und landwirtschaftlichen Höfen deutschlandweit sammeln. Wer Bio-Produkte mit demeter-Siegel kauft, kann sicher sein, dass tierische und pflanzliche Produkte nach höchsten Maßstäben biologisch und nachhaltig sind – weltweit steht demeter für 100 % Bio. Bei Globus finden Sie seit über einem Jahr eine Vielfalt von rund 300 Bio-Lebensmitteln mit diesem kompromisslosen Biosiegel.

Unser Siegel-Wegweiser

Sie sehen eine Frau beim Ernten von Kaffeekirschen.

Sie kaufen bewusst ein, bevorzugen nachhaltige Bio-Lebensmittel und möchten wissen, wie die Produkte hergestellt worden sind, bevor sie in Ihren Einkaufswagen dürfen? Sie interessieren sich für Naturkosmetik und deren Siegel oder fragen Sie bei Einkauf, wofür das FSC-Siegel auf Ihrer Papiertragetasche bedeutet?

Dann bieten Ihnen Siegel und unser Siegel-Wegweiser eine gute Orientierungshilfe bei der Kaufentscheidung.

Bewusst handeln mit Globus

Drei lächelnde Kinder

Globus ist mehr als ein Markt. Nicht nur durch unsere Kunden, auch durch unsere Mitarbeiter und Partner sind wir auf vielfältigste Weise mit der Gesellschaft verbunden. Deshalb übernehmen wir Verantwortung und möchten unseren Teil für eine gute Gegenwart und Zukunft leisten.