15 Jahre Alnatura bei GLOBUS

15 Jahre Alnatura bei GLOBUS

15 Jahre vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Alnatura und GLOBUS

Schon seit 15 Jahren können unsere Kundinnen und Kunden in den GLOBUS Markthallen Alnatura Produkte kaufen, die sich durch eine ganz besondere Bio-Qualität auszeichnen. Besonders ist auch die vertrauensvolle Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen.

Die Alnatura Philosophie

Bei der Entwicklung der Marke Alnatura vor mehr als 35 Jahren hatte Alnatura-Gründer Götz E. Rehn eine klare Vision: In der Alnatura-Arbeitsgemeinschaft sollte ein „anderes“ Wirtschaften möglich sein, in dem Gewinn nicht Zweck, sondern Ergebnis eines sinnvollen Handelns ist.

Ein Handeln, das der Erde nützt und ihr nicht schadet und in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Kurz: „Sinnvoll für Mensch und Erde.“

Als Prof. Dr. Götz E. Rehn 1984 das Unternehmen gründete, war „Bio“ für die meisten ein Fremdwort. Heute ist Bio in aller Munde und immer mehr Menschen wünschen sich Bio-Lebensmittel, weil sie ursprünglicher schmecken, die Umwelt schonen sowie Mensch und Tiere fair behandeln. Insgesamt finden Sie im Sortiment von GLOBUS über 770 verschiedene Produkte der beliebten Bio-Marke.

Ob für ein gesundes Frühstück, die schnelle Alltagsküche oder für ein festliches Dinner: Achten Sie bei Ihrem Einkauf in ihrer GLOBUS Markthalle auf die große Auswahl an Alnatura-Lebensmitteln. Von Grundnahrungsmitteln wie Getreide und Pasta über Milchprodukte, Tiefkühlkost und Konserven bis hin zu Feinkost und Wein bietet Alnatura alles, was Sie für eine genussvolle Ernährung brauchen – Tag für Tag.

Alnatura und GLOBUS – zwei Unternehmen mit nachhaltiger Unternehmensphilosophie

Für GLOBUS ist das nachhaltige Denken und Handeln tief in der Unternehmenskultur verwurzelt. Die Verantwortung für den Menschen und die Umwelt ist ein zentraler Bestandteil der gelebten Unternehmensphilosophie. Dazu gehört auch ein großes Sortiment mit Produkten aus der biologischen Landwirtschaft von Bauern aus der Region, die jedem einzelnen mehr Lebensqualität bieten.

Nachhaltigkeit ist nicht nur für GLOBUS, sondern auch für unseren langjährigen Partner Alnatura äußerst wichtig. Hinter der Marke verbergen sich Bio-Lebensmittel sowie nach ökologischen Gesichtspunkten hergestellte Textilien. Alnatura wurde 1984 im hessischen Bickenbach bei Darmstadt gegründet und bereits zweimal als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet.

Drei Prinzipien sind Mittelpunkt der Unternehmensgrundsätze von Alnatura:

  • Ganzheitlichkeit
  • Kundenorientiertheit
  • Selbstverantwortung

GLOBUS und Alnatura passen perfekt zusammen: Sie verfolgen dieselben Ziele der nachhaltigen Wertschöpfung und haben ihre Unternehmen nach ähnlichen Philosophien ausgerichtet. Durch die Kooperation finden die Kunden bei GLOBUS ein umfassendes Sortiment von über 770 verschiedenen Alnatura Produkten in bester Bio-Qualität vor.

Best Brands 2022

Alnatura ist die beste Bio-Marke im Bereich Food & Beverages*

Das Besondere an der jährlichen "Best Brands" Auszeichnung ist, dass keine Jury, sondern einzig die Kundinnen und Kunden über die beste Marke entscheiden. In der Kategorie "Food & Beverages" erreicht Alnatura die Platzierung als beste Bio-Marke.

*Ergebnis der in Deutschland durchgeführten GfK-Studie "Best Brands 2022". Mehr dazu unter gfk.com

Fünf Fragen an Prof. Dr. Götz E. Rehn

„Die Partnerschaft mit GLOBUS ist ein Glücksfall, da beide Unternehmen nachhaltig ausgerichtet sind und ähnliche Philosophien teilen.“ Götz Rehn

Herr Rehn, was veranlasste Alnatura vor 15 Jahren dazu, die Zusammenarbeit mit GLOBUS einzugehen?

Als ich vor fast 40 Jahren Alnatura gründete, war es eines meiner großen Ziele, dass möglichst viele Menschen wohlschmeckende Bio-Produkte kaufen können. Ich suchte deshalb Handelspartner, um Alnatura für mehr Menschen verfügbar zu machen.

Insofern war es für uns ein großes Glück, dass Thomas Bruch vor fünfzehn Jahren Interesse an einer Kooperation mit Alnatura signalisiert hat. Die Partnerschaft mit GLOBUS ist ein Glücksfall, da beide Unternehmen nachhaltig ausgerichtet sind und ähnliche Philosophien teilen.

GLOBUS und Alnatura haben die Sinnhaftigkeit ihres Tuns im Blick, setzen auf Kundenorientierung und fördern das eigenverantwortliche Handeln ihrer Mitarbeitenden.

Was wünschen Sie sich für die nächsten 15 Jahre der Partnerschaft?

Ich wünsche mir, dass es uns gemeinsam gelingt, in den nächsten 15 Jahren deutlich mehr Bio-Lebensmittel zu verkaufen. Ich hoffe sehr, dass wir mit unserer „Alnatura Bio-Bauern-Initiative“ noch mehr konventionelle Höfe auf Bio umstellen können. Ich hoffe auch, dass wir unser Tun noch nachhaltiger gestalten, um die Zukunft unseres Planeten zu sichern. Bei all diesen Anstrengungen bin ich zuversichtlich, dass GLOBUS und Alnatura an einem Strang ziehen. Wir freuen uns auf die vor uns liegende gemeinsame Zeit und ich bin gespannt, was wir erreichen können.

Was macht die Partnerschaft mit GLOBUS aus? Was verbindet Alnatura und GLOBUS?

Die Zusammenarbeit mit GLOBUS bereitet uns große Freude und wir sind dankbar für den seit fünfzehn Jahren wachsenden Zuspruch der GLOBUS Kundinnen und Kunden. Wir wissen die Kontinuität und Verlässlichkeit eines in der fünften Generation geführten Familienunternehmens sehr zu schätzen. Sowohl Alnatura als auch GLOBUS haben sich natürlich in den gemeinsamen Jahren weiterentwickelt, so wie jedes Unternehmen. Dass wir trotz der jeweiligen Veränderungen weiterhin erfolgreich zusammenarbeiten und uns auf Augenhöhe begegnen, unterstreicht die Übereinstimmung unserer Werte und die Qualität unserer Partnerschaft.

Für welche Werte steht Alnatura?

Unser Leitmotiv „Sinnvoll für Mensch und Erde“ zeigt ganz konkret, um was es uns geht: Alnatura möchte mehr Sinn in die Welt bringen.

Wir wollen einen gesunden Boden als Grundlage allen Lebens fördern und die Entwicklung von Mensch, Tier und Pflanzen unterstützen. Deshalb bieten wir Bio-Lebensmittel an.

Dabei orientieren wir uns an den Prinzipien der Ganzheitlichkeit, Kundenorientiertheit und Selbstverantwortung. So verstanden, ist wirtschaftlicher Erfolg für uns immer nur die Folge, nicht jedoch der Zweck unseres Handelns. Auch hinterfragen wir kontinuierlich alles, was wir tun. Wir stellen immer wieder die Frage nach dem „Warum“ und dem Sinn unseres jeweiligen Tuns.

Immer mehr Kundinnen und Kunden denken um und schenken der Marke Alnatura ihr Vertrauen. Was zeichnet die Produkte aus?

Alnatura ist viel mehr als Bio! Wir haben uns das Vertrauen der Kundinnen und Kunden durch unseren sehr hohen Anspruch an unsere Produkte und eine transparente Kommunikation erarbeitet. Wir wollen beste Bio-Qualität anbieten, die Produkte sollen ästhetisch gestaltet sein und wir möchten unsere Arbeit effizient tun und so einen günstigen Preis ermöglichen. Unsere Qualitätsmaßstäbe sind entsprechend hoch: So stammen die landwirtschaftlichen Zutaten in unseren Produkten zu 100 Prozent aus zertifiziertem Bio-Anbau. Bevorzugt verwenden wir Rohstoffe der anerkannten Bio-Landbauverbände wie Demeter oder Bioland.

Einige weitere Beispiele: Die Alnatura Säfte sind immer Direktsäfte, keine Konzentrate. Rieselhilfen sind in unserem Salz nicht enthalten, obwohl diese laut Bio-Verordnung erlaubt wären. Und über die Einhaltung unserer Produktrichtlinien wacht der Arbeitskreis Qualität, ein externes unabhängiges Gremium mit Fachleuten aus Lebensmitteltechnologie, Ernährungs- und Agrarwissenschaft und Qualitätssicherung. Sie entscheiden über alle neuen Alnatura Produkte und haben sogar ein Vetorecht, wenn eine Zutat, eine Verpackungsart oder gar das gesamte Produkt für sie nicht vertretbar ist. All dies schätzen auch die GLOBUS Kundinnen und Kunden.

Lernen Sie eine Auswahl an Alnatura Produkten kennen

Entdecken Sie noch mehr Alnatura Produkte in unserem Produktkatalog.

Im Produktkatalog stöbern

Höchste Bio-Qualität steckt in jedem Lebensmittel von Alnatura

Alle Produkte von Alnatura stammen aus biologischem Anbau. Viele von ihnen weisen zusätzlich ein Bio-Siegel von Demeter, Bioland oder Naturland auf. Die Richtlinien dieser Verbände über die Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln sind noch strenger als die Vorgaben des Gesetzgebers. Sie umfassen zudem auch spezielle Bestimmungen über die nachhaltige Fischerei, die soziale Verantwortung, die Nutzung des Waldes, die Imkerei, Aquakulturen sowie ökologisch produzierte Kosmetik und Textilien.

Die Qualitätsgrundsätze von Alnatura umfassen:

1. Vollwertigkeit und Werterhaltung

2. Weitgehender Verzicht auf Zusatzstoffe und weißen Zucker

3. Regelmäßige Kontrollen

4. Verzicht auf Gentechnik

Für Alnatura ist es selbstverständlich, dass die biologische Landwirtschaft nicht mit der Ernte der Kartoffel auf dem Feld endet. Auch die Verarbeitung zum Kartoffelpüree muss schonend erfolgen, damit die Inhaltsstoffe der vollwertigen Zutaten erhalten bleiben. Bei allen Produkten verwendet Alnatura Süßungsmittel äußerst sparsam und ersetzt den weißen Zucker durch Honig, Sirup, Voll- oder Rohrohrzucker, wo immer es möglich ist.

Künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe sowie modifizierte Stärke sind in keinem Alnatura Lebensmittel enthalten. Auch die Verlängerung der Haltbarkeit durch ionisierende Strahlung oder Schwefelung ist ausgeschlossen. Kontrollen durch Dritte finden jedes Jahr über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus statt. Natürlich versteht es sich von selbst, dass in der Bio-Landwirtschaft und -Verarbeitung Gentechnik komplett verboten ist.

Die Alnatura Bio7Initiative

 

Auf vielen Bio-Lebensmitteln von Alnatura steht der Schriftzug BIO7Initiative.

Dahinter steckt das Engagement der Marke für den Menschen und die Umwelt.

Alnatura betont damit, dass die Produkte mehr als „nur“ biologisch produzierte Lebensmittel sind.

Sieben Punkte, auf die Alnatura Wert legt

1. Sinnvolles Wirtschaften: Der Mensch steht im Mittelpunkt. Für ihn und die Erde tut Alnatura Sinnvolles.

2. Vielfältiger Bio-Landbau: Alnatura setzt aus Überzeugung ausschließlich auf Bio-Landbau, denn Bio-Bauern fördern die Umweltgesundheit und die Artenvielfalt.

3. Ganzheitliche Verarbeitung: Die vollwertigen Zutaten werden schonend verarbeitet. So entsteht beste Bio-Qualität zu günstigen Preisen.

4. Transparente Qualität: Alnatura deklariert den Inhalt der Produkte über das vorgeschriebene Maß hinaus, damit jeder Kunde versteht, was enthalten ist und wo es herkommt.

5. Nachhaltiges Handeln: Nachhaltigkeit bei Alnatura ist ein steter Prozess, denn mit dem Beitrag für den Menschen und die Erde will das Unternehmen immer besser werden.

6. Partnerschaftliches Zusammenwirken: Alle Partnerschaften mit Bio-Bauern und sind respektvoll und langfristig angelegt.

7. Aktive Mitgestaltung: Zur Teilhabe der Verbraucher gibt es viele Wege bei Alnatura: informieren, engagieren, inspirieren lassen, mitmachen, kreativ werden und genießen.

Eine proteinreiche Ernährung

Was beinhaltet diese?

Ausgewogen und vielfältig, so sollte Ernährung sein. Dies gilt natürlich erst recht, wenn man in seiner Freizeit regelmäßig Sport treibt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt unter anderem, fünfmal am Tag Obst und Gemüse zu essen, pflanzliche Öle zu bevorzugen und bei Brot, Nudeln und Reis zur Vollkornvariante zu greifen. Eine Nährstoffgruppe, bei der es sich für Aktive lohnt, noch genauer hinzuschauen, sind die Proteine – oft auch Eiweiße genannt.

Die Klimarelevanz unserer Ernährung

Wie wir uns klimafreundlicher ernähren

Die Dimension gleich vorneweg: Unsere Ernährung ist in Deutschland für ein Fünftel aller klimaschädlichen Treibhausgasemissionen verantwortlich. In die Berechnung fließen der Anbau und die Weiterverarbeitung, Transportwege, Lagerung und Handel, aber auch der private Haushalt ein. Ein Fünftel ist enorm.

Positiv betrachtet: Wir können viel bewirken und aktiv für den Klimaschutz tun. Tagtäglich und unkompliziert.

Die Alnatura Bruderküken-Initiative

Was die Bio-Produkte von Alnatura so besonders macht

Dass Alnatura mehr als Bio ist, zeigt auch der Einsatz für das Tierwohl.

Ein Beispiel ist die Bruderküken-Initiative: Alnatura arbeitet ausschließlich mit Bio-Bauern zusammen, die die männlichen Nachkommen der Legehennen nicht als Eintagsküken töten. Stattdessen wachsen die Bruderküken artgerecht in speziellen Aufzuchtbetrieben zu Bio-Masthähnen heran. Ihr Fleisch wird für Suppen und Babygläschen verarbeitet.

Bio-Ei ist nicht gleich Bio-Ei! Die Kunden erhalten von Alnatura nur Eier, für die keine Küken getötet wurden, und die Bauern einen fairen Preis, mit dem sie nachhaltig wirtschaften können. Diese Initiative ist nur ein Beispiel, warum die Bio-Lebensmittel von Alnatura etwas Besonders sind und hervorragend zur Philosophie von GLOBUS passen.

Alnatura: „Sinnvoll für Mensch und Erde.“

GLOBUS: „Verantwortung für Mensch, Natur und Unternehmen.“

Lernen Sie das Alnatura Sortiment kennen

Grillen mit Alnatura

 

Sobald die Tage länger und die Abende milder werden, geht sie los: die Grillsaison.

Ganz gleich, ob Sie Fleisch, Gemüse oder Tofu grillen – direkt vom Rost und an der frischen Luft genossen schmeckt alles noch einmal so gut.

Die wichtigsten Zutaten für Ihren Grillabend hält Alnatura für Sie in Bio-Qualität bereit – ob für den Grillrost oder als Beilage.

Entdecken Sie Produkte und Rezepte.

Bio-Nüsse von Alnatura

 

Mandel, Walnuss & Co. – bei GLOBUS finden Sie eine große Vielfalt der knackigen Kerne von Alnatura.

In Sachen innerer Werte haben Nüsse eine Menge zu bieten und begeistern mit ihren feinen Aromen: süßlich-herb wie die Walnuss, mild süßlich wie die cremig-buttrige Cashew, süß-nussig wie die Mandel oder auch leicht erdig wie die Paranuss. Hinter einer oftmals harten Schale steckt also ein aromatischer Kern. Den schätzten wohl auch schon die Jäger und Sammler, die vor Jahrtausenden Nüsse als festen Bestandteil ihrer Ernährung verspeisten.

Essig und Öl von Alnatura

 

Aromatische Tomaten, knackige Gurken und beispielsweise frischer Lollo rosso – das sind wohl die wichtigsten Zutaten für einen feinen Salat. Doch das Ganze wäre auf Dauer eine eintönige Angelegenheit, käme nicht das spannende Spiel von Essig und Öl hinzu. Beide begleiten den Menschen seit mehreren Tausend Jahren. Grund genug, um Herstellung und Qualitätsunterschiede von Öl und Essig der Marke Alnatura einmal näher zu beleuchten.

Nudelvielfalt von Alnatura

 

Holen Sie sich ein Stück Italien nach Hause. Ob als eigenständige Mahlzeit oder als Beilage – Nudeln sind unkompliziert und lassen zahlreiche Möglichkeiten des Genusses offen. Grundsätzlich gilt:

Alle Alnatura-Nudeln werden zu 100 Prozent aus Bio-Zutaten hergestellt.

Bio-Eis von Alnatura

 

Handwerkliches Geschick ist für die Herstellung von Speiseeis ebenso unabdingbar wie eine hohe Qualität der Zutaten.

Bei Alnatura haben diese grundsätzlich Bio-Qualität.

Entdecken Sie das Bio-Eis-Sortiment von Alnatura bei GLOBUS und probieren Sie unsere leckeren Eis-Rezepte. Es warten auch viele vegane Eis-Rezepte auf Sie.

Vegane Convenience-Produkte

 

Es gibt Produkte, welche gleich mehrere Kundenwünsche erfüllen. Dazu zählen auch die veganen Convenience-Produkte von Alnatura bei GLOBUS. Sie passen in die vegane, fleischlose Küche. Sie sind in wenigen Minuten zubereitet und lassen zudem keinerlei Langeweile aufkommen, da sie ausgesprochen vielfältig sind.

Mediterrane Spezialitäten von Alnatura Origin

 

Alnatura Origin – das sind Bio-Spezialitäten mit Ursprungsgarantie. Erleben Sie authentische Geschmackserlebnisse zwischen Tradition und Moderne mit Produkten, die das mediterrane Lebensgefühl einfangen.

Die Zutaten für die Alnatura Origin Produkte stammen beispielsweise aus dem toskanischen Modena oder aus Strofilia auf der griechischen Insel Euböa. Sie werden sorgsam ausgewählt und schonend verarbeitet. Hierbei setzt Alnatura auf schlanke Rezepturen. Salz wird nur reduziert verwendet. Auf Zucker, alternative Süßungsmittel und Verdickungsmittel verzichtet Alnatura weitestgehend.

Verfolgen Sie hierbei die Produkte zurück bis zum Ursprung und erfahren Sie mehr über Anbau und Verarbeitung der Zutaten sowie über die Hersteller der Produkte.

Frühstücken mit Alnatura

 

Ein ausgewogenes Frühstück gehört für viele zu einem gelungenen Start in den Tag. Dabei sind unsere persönlichen Vorlieben sehr individuell: herzhaft oder süß, Brot oder Brötchen, kalt oder warm, Obst oder Smoothie – der kulinarische Reigen ließe sich lange fortsetzen. Worauf sollte man beim Frühstück achten? Welche Alternativen gibt es zum Klassischen Butterbrot und Süßungsmitteln? Alnatura bietet Ihnen viele wissenswerte Informationen sowie leckere Rezepte. Eine große Frühstücksauswahl wartet auf Sie.

Das Alnatura Kokossortiment

 

Kokoswasser ist nicht nur in den Tropen, sondern auch Hierzulande ein beliebtes Getränk und Basis von vielen Cocktailrezepten. Auch das Fruchtfleisch bietet verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Entdecken Sie das reichhaltige Kokos-Sortiment von Alnatura sowie wissenswerte Informationen und leckere Rezepte.

Das Alnatura Tiefkühlsortiment

 

Im Alnatura Tiefkühlsortiment gibt es neben klassischen Gemüseprodukten auch Fisch, Obst und Beeren sowie Eis und Sorbets. Für die schnelle Küche bieten sich Pizza, Pommes frites oder auch die pikant gewürzten Gemüsepfannen oder Gemüsestäbchen an. Entdecken Sie die Vielfalt der Alnatura Tiefkühlkost.

Die Alnatura Teevielfalt

 

Tee ist nicht nur in der kalten Jahreszeit beliebt und wohltuend. Entdecken Sie eine große Tee-Auswahl.

Die Hülsenfruchtpasta von Alnatura

 

Nudeln passen eigentlich immer – nicht nur auf dem Kinderteller, und auch nicht nur in Italien. Spaghetti, Spirelli & Co. sind allseits beliebt. Hülsenfruchtpasta sind vor allem für Sportler aufgrund des höheren Eiweißgehaltes interessant.

Alternative Süßungsmittel von Alnatura

 

Die Vorliebe für Süßes liegt in unseren Genen. Aus Evolutionssicht macht dies durchaus Sinn. Denn für unsere Vorfahren bedeutete ein süßes Lebensmittel Energie und Sicherheit. Was von Natur aus süß schmeckt, hat eine hohe Nährstoffdichte und ist in der Regel ungiftig. So waren Honig, Beeren oder getrocknete Früchte begehrt und standen dabei nur in begrenztem Umfang zur Verfügung. Das liegt keine 250 Jahre zurück. Heute sind süße Lebensmittel mehr Selbstverständlichkeit als Luxus. Aber wie viel Zucker darf es sein?

Pflanzliche Eiweißlieferanten von Alnatura

 

Viele Menschen stellen sich aktuell die Frage, ob Sie generell weniger Fleisch essen sollen und wie Sie dann trotzdem noch ausreichend Eiweiß zu sich nehmen können. Wir haben uns für Sie mit dieser Thematik auseinander gesetzt und wichtige Faktoren für Sie zusammengetragen.

Pflanzliche Milchalternativen von Alnatura

 

Es gibt verschiedenste Gründe auf Milch zu verzichten. Manche Menschen vertragen Sie schlichtweg einfach nicht, andere ernähren sich vegan. Hierbei ist Milch kein Bestandteil der Ernährung. Gut, dass es aber pflanzliche Alternativen aus Nüssen, Getreide und Soja gibt.

Alternative Mehle von Alnatura

 

Glutenfreies Kochen und Backen ist schon länger Trend. Manche Personen nutzen die Mehlaternativen aus gesundheitlichen Aspekten und Unverträglichkeiten heraus. Andere möchten einfach mal was Neues ausprobieren.

Experimentieren Sie mit unserem breiten Sortiment an alternativen Mehlen von Alnatura. Mit Buchweizen-, Mais-, Soja- oder Kokosmehl können Sie nicht nur Weizenmehl & Co. ersetzen, sondern geben Ihren Gerichten und Backwerken eine ganz besondere Note.

Lernen Sie weitere Besonderheiten von Alnatura kennen

Faire Preise für unsere Milchbauern

 

Im Jahr 2006 startete Alnatura gemeinsam mit seinen Handelspartnern und der Upländer Bauernmolkerei die Initiative „Fairer Milchpreis“.

Seitdem können Sie durch den Kauf der Alnatura-Frischmilch dazu beitragen, die Existenz heimischer Bio-Höfe zu sichern und faire Bedingungen für die Haltung der Milchkühe zu schaffen.

Die Alnatura Bio-Bauern-Initiative

 

Für mehr Bio vor der Haustür: Die Alnatura Bio-Bauern-Initiative

Alnatura möchte Bauern in Deutschland langfristig für den Bio-Landbau motivieren und hat deshalb die Alnatura Bio-Bauern-Initiative ins Leben gerufen. Die Initiative spendet für das Projekt "Boden gut machen" des NABU (Naturschutzbund Deutschland) – ein Projekt, welches Bauern gezielt bei der Umstellung auf den Bio-Landbau unterstützt.

Bio-Qualität von Alnatura

 

Von Alnatura gibt es ausschließlich Bio-Produkte. Doch was heißt Bio eigentlich genau und was ist gut an Bio? Aus welchen Gründen könnte ich Bio-Produkte den konventionellen Produkten vorziehen?

Nicht jeder darf einfach „Bio“ auf seine Produkte schreiben. Dies ist nur zulässig, wenn die Rohstoffe aus einer bestimmten Art von Landwirtschaft stammen und bei der Herstellung nur ganz bestimmte, schonende Verfahren Anwendung finden.

Die Einhaltung der strengen Vorgaben wird ebenso streng kontrolliert. Nur dann darf das EU-Biosiegel und die Bio-Kontrollstellen-Nummer auf das Produkt aufgebracht werden.

Alnatura Qualität für Babys und Kleinkinder

 

Für eine natürliche Ernährung von Anfang an

Seit mehr als 25 Jahren gibt es Babykost von Alnatura. Von Anfang an in Bio-Qualität und, wann immer möglich, mit Zutaten aus biodynamischem Landbau (Demeter) – der konsequentesten Form des Bio-Anbaus. Die hohen Alnatura Qualitätsansprüche sind seitdem unverändert, das Babysortiment kontinuierlich gewachsen.

Entdecken Sie die besondere Bio-Qualität für Babys und Kleinkinder.

Testen Sie unsere leckeren Alnatura-Rezepte

Um ein Rezept zum Wochenplan hinzuzufügen, klicken Sie bitte auf dieses Icon

Bereich

Bereich

Filter

Bewertung


Alle

3+ Sterne

4+ Sterne

Aufwand


Einfach

Mittel

Schwer

Zubereitungsdauer


Zeit bis 15 Min

Zeit bis 45 Min

Über 45 Min

Dies könnte Sie auch interessieren

Demeter bei GLOBUS – Bio ohne Kompromisse

 

Genießen Sie nachhaltig und testen Sie aus einer Auswahl von 450 Produkten der Qualitätsmarke. Bioprodukte von Demeter verbinden höchsten Genuss mit bester Lebensmittelqualität – dank unverfälschten Rohstoffen, handwerklichem Können und biodynamischem Landbau.

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen