Bratapfelmarmelade

45 Min
Dauer
mittel
Kochen / Backen
1

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

  • 5 Marmeladengläser
  • 750 g Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 75 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Apfelsaft
  • 3 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 1 Pck. (à 500 g) Gelierzucker im Verhältnis 2:1
  • 2-3 Tropfen Bittermandelöl

Schlagwörter

Lebensmittel

So wird's gemacht

1

Zu Beginn die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

2

Halbieren Sie nun eine Zitrone und pressen Sie den Saft aus. Eine Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. Das Mark herauskratzen.

3

Anschließend rösten Sie die Mandeln in einer heißen Pfanne - ohne Fett - goldbraun.

4

Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Apfelsaft ablöschen. Äpfel, Zitronensaft, Zimtstangen, Sternanis und Vanillemark sowie die Vanilleschote hinzufügen. 10 - 15 Minuten köcheln.

5

Fügen Sie den Gelierzucker zu und lassen Sie das Ganze 2 - 3 Minuten sprudelnd kochen.

6

Danach Mandeln und Bittermandelöl unterrühren.

7

Zimtstangen, Sternanis und Vanilleschote entfernen. Konfitüre in saubere Marmeladengläser füllen und verschließen. Lassen Sie die Gläser ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen, danach die Gläser umdrehen und auskühlen lassen.

Bratapfelmarmelade

Schlagwörter

Lebensmittel