Urlaub zu Hause: Ferien einmal anders

Strahlend blauer Himmel, Sonne satt, ein atemberaubender Ausblick – doch leider nur auf die Nachbarn. 2020 ist alles anders: Da bleibt vielen aufgrund der aktuellen Corona-Krise nur der Urlaub zu Hause. Doch Erholung und Entspannung vom Alltag können Sie auch in den eigenen vier Wänden finden.

Entspannender Wellness- oder auspowernder Aktivurlaub: Globus hat für Sie die ultimativen Tipps für den Urlaub zu Hause zusammengestellt und weiß, worin die Vorteile des Heimurlaubs bestehen. Begeben Sie sich mit uns auf die Urlaubsreise in den eigenen vier Wänden!

Von ruhig bis aktionsgeladen: Tipps für Heimurlaub mit der Familie

Entspannung oder Aktivurlaub? Lassen Sie sich von Corona nicht die Ferien vermiesen! Der Globus-Reiseführer gibt Ihnen Urlaub-zu-Hause-Tipps für die ganze Familie, bei denen für Groß und Klein sicher das Passende dabei ist.

Eine junge Frau am Schreibutisch lernt online eine Sprache

Tipp 1: Neues probieren und kennenlernen

Um Neues kennenzulernen und auszuprobieren, müssen Sie nicht die Welt erkunden. Das geht auch im Urlaub zu Hause! Sie wollten schon immer einmal eine neue Sprache sprechen, um sich im Ausland nach der Corona-Krise nicht gleich als Tourist outen zu müssen? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt dafür. Auf mio-online erfahren Sie, wie Sie online eine neue Sprache lernen können.

Neues gibt es meist auch in der unmittelbaren Umgebung zu entdecken! Kennen Sie wirklich alle Ecken Ihres Heimatortes? Sicher nicht! Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour in Ihrer Heimat. Viele Dinge können Sie sicher sogar zu Fuß erreichen.

Das Fernweh hat Sie gepackt? Dann holen Sie sich die Fremde einfach nach Hause. Reisedokus, Filme oder Serien über fremde Länder und Kontinente – während der Ferien zuhause können Sie sie im Kreis der Familie nonstop schauen.

Ein junger Mann relaxed auf einem Liegestuhl

Tipp 2: Entspannung

Für Entspannung bietet der Urlaub zu Hause die besten Voraussetzungen. Endlich einmal nichts machen, ohne dass das schlechte Gewissen plagt. Außerdem können Sie nach Herzenslust ausschlafen und brauchen sich nicht in aller Frühe die besten Liegen am Strand zu sichern. Lassen Sie die Verpflichtungen Verpflichtungen sein und nehmen Sie sich auf dem Balkon endlich einmal das Buch vor, das sie schon so lange lesen wollten.

Eine Familie kocht gemeinsam

Tipp 3: Kulinarische Reise

Selbstverständlich darf leckeres Essen bei den Urlaub-zu-Hause-Tipps des Globus-Reiseführers nicht fehlen! Verwöhnen Sie Ihre Geschmackssinne mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt, während der Ferien zuhause natürlich selbst gekocht. Dem Geschmackserlebnis geht dadurch Familienzeit voraus, wodurch das Essen gleich noch viel besser schmeckt. Probieren Sie es aus!

Eine Familie bei einer Fahrradtour

Tipp 4: Spaß und Erlebnisprogramm

Sie verbringen Ihre freie Zeit am liebsten mit Aktion? Die Kinder wollen etwas erleben? Aktiv werden – das geht auch, wenn Corona Sie im Urlaub zu Hause bleiben lässt. Hier kommen die ultimativen Tipps dafür:

  • Fahrradtour: Erkunden Sie die Umgebung und powern Sie sich und die Kinder aus.
  • Geocaching: Durch die verschiedenen Schwierigkeitsstufen eignet sich die Entdeckungsreise auch für Familien mit Kindern. Und vielleicht entdecken Sie ein neues Hobby für sich, das die Corona-Krise überdauert.
  • Badespaß: Baden können Sie auch am Badesee, der im besten Fall sogar einen Strand hat.
  • Spiele, Spiele, Spiele: So wird der Urlaub zu Hause zur Familienzeit. Gesellschaftsspiele können Sie auch als Turnier anlegen. Spiele-Ideen finden Sie auf der Globus-Kinderseite oder auf mio-online.
  • Riesen-Seifenblasen machen: Wem gelingen die größten, wem die schönsten? Spaß für die Ferien zuhause ist garantiert.
  • Nachtwanderung: Bei Dunkelheit sieht das Gewohnte ganz anders aus. Für größere Kinder lässt sich auch ein Gruselfaktor einbauen.
  • Diskoabend: Zu Ihrer Lieblingsmusik können Sie wunderbar zu Hause tanzen. Eine Diskokugel sorgt für das Diskofeeling.

Eine Frau zeichnet ein Gesicht

Tipp 5: Kulturprogramm

Auch im Urlaub zu Hause lässt sich ein umfassendes Kulturprogramm erleben. Und zwar ein sehr individuelles! Denken Sie sich gemeinsam mit den Kindern ein kleines Theaterstück aus oder stellen Sie einfach die Lieblingsgeschichte nach. Bühnenbild und Verkleidung basteln Sie natürlich selbst. Via Skype und Co. kann sich sogar ein größeres Publikum einfinden, wenn Sie das Stück aufführen.

Sie wollen architektonische Meisterleistungen bestaunen? Dann werden Sie selbst zum Baumeister und bauen Sie eine Burg. Dazu brauchen Sie nicht einmal den Strand. Während des Urlaubs zu Hause genügt ein Sandkasten.

Letztendlich zählen auch all die Filme und Bücher, denen Sie sich in Ihren Ferien zuhause widmen, als Kulturprogramm.

Außerdem steckt in jedem von uns ein kleiner Künstler. Malen Sie selbst – zu Hause oder in der freien Natur. mio-online zeigt Ihnen, wie Sie das Zeichnen einfach lernen können.

Ich bin dann mal zu Hause: Tipps für das perfekte Urlaubsfeeling im eigenen Heim

Sie haben den letzten Arbeitstag hinter sich gebracht, womöglich im Homeoffice? Dann bereitet Ihnen der Umstieg in den Urlaubsmodus vielleicht ein paar Probleme, vor allem, weil wegen Corona alles zu Hause stattfindet. Doch mit ein paar Tipps bringen Sie sich für den Heimurlaub in die richtige Stimmung!

Ein sommerlicher Balkon

Was fürs Auge

Machen Sie es sich zu Hause erst einmal schön, damit sich auch während der Corona-Krise die Urlaubsstimmung einstellt. Im Urlaub wollen Sie Ihre Ruhe. Also heißt es, vorher anpacken und die Wohnung in Ihre ganz persönliche Urlaubsoase verwandeln. So lästig aufräumen auch ist, wären Sie verreist, hätten Sie Ihre eigenen vier Wände vorab doch sicher auch in Ordnung gebracht, oder? Und in einer aufgeräumten Wohnung fühlen Sie sich gleich viel wohler!

Wichtig ist dabei: Alles, was Ihnen Stress verursacht und Ihre Ferien zu Hause stören könnte, wird verbannt – und sei es nur aus dem Blickfeld. Packen Sie nicht den Koffer, sondern das Arbeitsnotebook – und zwar ganz weit weg. Am besten dorthin, wo Sie es nicht sehen und noch weniger in Versuchung geraten, mal kurz zu schauen, was es Neues im Büro gibt, und die E-Mails zu checken. Arbeit und alles, was damit in Verbindung steht, ist im Urlaub zu Hause tabu!

Dem Urlaubsfeeling können Sie außerdem mit einer entsprechenden Gestaltung auf die Sprünge helfen. Bunt gemusterte Kissen, mit denen ein Hauch Exotik Einzug hält. Fotos von wilden Tieren symbolisieren Abenteuer. Und mit ein paar Pflanzen, vielleicht einer Palme, zaubern Sie sich im Handumdrehen einen kleinen Dschungel daheim.

Maritime Dekoration

Ein Wohnzimmer mit maritimer Dekoration

Verwandeln Sie Ihre Wohnung in einen maritimen Urlaubsort. Mit Hilfe von maritimen Dekoelementen verleihen Sie Ihrem Zuhause ein gewisses Strand-Feeling. Wir verraten Ihnen die besten Tipps.

Urban Jungle

Ein Zimmer mit Jungle Dekoration

Prachtvoll blühende Blumen und sattgrüne Pflanzen verwandeln jeden Wohnraum in ein Paradies: Und dafür ist nicht immer ein grüner Daumen notwendig. Suchen Sie sich ganz nach Ihren Wünschen Zimmerpflanzen aus, die in Ihren Lebensstil passen.

So gestalten Sie Ihr sonniges Freiluftwohnzimmer

Balkon

Beim Wohnen im Freien gilt es, die Gemütlichkeit und den Komfort von drinnen nach draußen zu holen. Mit hochwertigen Gartenmöbeln und den passenden Accessoires kann der Sommer kommen!

Eine Frau ruht sich bei einer Tasse Kaffee aus

Was fürs Gefühl

Bedenken Sie, Sie machen wegen Corona Urlaub zu Hause. Also haben Sie jetzt für Alltäglichkeiten keine Zeit! Entscheidend ist es, sich in den eigenen vier Wänden aus dem Alltagstrott zu lösen. Unliebsames hat im Urlaub nichts zu suchen. Das Auto muss sicher nicht jetzt gewaschen werden. Die Versicherungsunterlagen müssen warten.

Die Post öffnen? Würden Sie doch auch nicht, wenn Sie verreist wären. Bei der Umsetzung hilft hier der Post-Lagerservice, der Ihnen die Briefe erst zwei Wochen später zustellt. Ständig für andere erreichbar sein? Wären Sie auf der idyllischen Urlaubsinsel mit schlechtem Empfang doch auch nicht! Also seien Sie es während der Ferien zuhause auch nicht. Wer mag, kann seine sozialen Verpflichtungen während dieser Zeit auf ein Minimum reduzieren. Wer die Geselligkeit bevorzugt, hat nun die Gelegenheit, ausgiebig mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben – und sei es nur über die sozialen Medien.

Damit der Heimurlaub für alle Familienmitglieder zum echten Urlaub wird, sollten alle im Haushalt mit anpacken. Kochen macht gemeinsam gleich viel mehr Spaß und den Abwasch bewältigen Sie in Gemeinschaft deutlich schneller!

Das Badezimmer in einen Wellnesstempel verwandeln

Wer seine Ferien gern für Wellness nutzt, braucht wegen Corona darauf nicht zu verzichten. Während des Urlaubs zu Hause verwandeln Sie Ihr Badezimmer mit ein paar Handgriffen in einen waschechten Wellnesstempel. Unser Globus-Reiseführer liefert die entsprechenden Tipps, um Körper und Seele zu verwöhnen.

Liebevolle Deko

Verführerische Seidenschals, Muscheln und was sonst noch gefällt. In einer liebevoll dekorierten Umgebung entspannt es sich gleich viel besser. Lassen Sie sich Wasser in die Badewanne, schließen Sie die Augen und schon bald haben Sie vergessen, dass Sie eigentlich wegen Corona zu Hause Urlaub machen.

Schöne Musik

Legen Sie sich schöne Musik auf – seien es Naturklänge oder Ihre Lieblingslieder. In Ihrem Wellnesstempel sind Sie der DJ und bestimmten das Programm. Augen schließen und Sie tauchen in Ihre eigene Welt ein.

Warmes Licht und betörende Düfte

Für einen Wellnesstag daheim sollte das grelle Badezimmerlicht, das die kleinen Schönheitsmakel ins falsche Licht rückt, besser aus bleiben. Schmücken Sie den Raum lieber mit einem Meer aus Kerzen, das das Bad in warmes Licht taucht und die Sinne verführt. Für den entspannenden Sinnesrausch eignen sich außerdem Duftkerzen und Raumdüfte wunderbar. Den gleichen Effekt erzielen Sie, wenn Sie Zitronenscheiben auf die Heizung legen. Von dort aus verbreitet sich ein angenehmer Duft im Raum.

Pflege- und Beautyprodukte

Im Wellnesstempel a la Badezimmer dreht sich alles um Entspannung und Beauty. Ein reichhaltiges Arsenal an Ihren geliebten Pflegeprodukten, mit denen Sie Haut und Haare verwöhnen, darf dabei nicht fehlen – von der Gesichtsmaske bis zur Pflegecreme. Und nach dem vollendeten Wellnessprogramm im eigenen Wohlfühltempel wartet ein flauschiger Bademantel auf Sie, in den Sie sich einkuscheln.

Eine Frau und zwei Männer im Yogastudio beim Meditieren

Yoga und Meditation

Im Anschluss an die Verwöhnkur können Sie der Seele mit Yoga, Entspannungsübungen oder Meditation eine Auszeit bieten. Wenn der Yogakurs wegen Corona ausfällt, liefert das Internet ausreichend Vorlagen dafür.

Mehr über diese faszinierende Lehre, die Sport und Philosophie miteinander in Einklang bringt, lesen Sie hier in unserem mio-online-Bericht.

Dies könnte Sie auch interessieren

Freunde ein einem Grillfest

Sommergrillen

Fleisch, Gemüse, Tofu, Käse, Fisch – gegrillt werden kann so vieles. Meist bleibt man aber doch bei den immer gleichen Rezepten. Damit Sie dieses Jahr ein wenig kulinarische Abwechslung in den Grillabend bekommen, hat sich Globus Gedanken gemacht und Ihnen eine bunte Auswahl an Ideen mit und ohne Fleisch zusammengestellt.

Eis

Rund ums Eis

Ein leckeres Eis sorgt bei hohen Temperaturen für Abkühlung, lässt uns für einen Moment abschalten und den Sommer genießen. Wir stellen Ihnen die coolsten Trends der Saison vor und geben Ihnen Tipps für tolle Eigenkreationen in der Eiszeit.

Cocktailglas

Sommercocktails

Wie lässt sich das Wochenende an heißen Sommertagen besser einläuten als mit einem herrlich frischen Cocktail. Ob zu Hause auf dem Balkon, der Terrasse oder auf einer Party, mit den Cocktailideen von Globus schmecken die leckeren Getränke nicht nur, sondern machen auch optisch richtig etwas her.